Ein Vorschlag für die Ariane 6

Das man beim DLR ein Triebwerk mit Methan erprobt war mir neu. Das Ganze scheint man auch auf kleiner Flamme zu halten, ganz im Gegensatz zu den sonstigen Aktivitäten des DLR, wo selbst Kleinigkeiten einige Seiten im eigenen Magazin wert sind. Es ist nicht mal der Name bekannt. Bei einem spezifischen Impuls von 3400 m/s und 110 kg Treibstoff/s komme ich auf 374 kN Schub. Es scheint sich um einen Technologiedemonstrator zu handeln, denn geplant ist ein zehnmal größeres Triebwerk, das dann das Vulcain ablösen könnte.

Doch ich habe das zum Anlass genommen, mal ein bisschen zu rechnen. Die Idee: Mit 400 kN geschätztem Vakuumschub (spezifischer Impuls dann etwa 3636 m/s) ist es mehr als doppelt so schubstark wie ein Vinci. Damit könnte man die Ariane 6 um eine weitere, dritte, Stufe erweitern. more

Neueste Kommentare (in allen Artikeln)

Neueste Beiträge

post Zum Mars bis Ende 2024?

Trump hat sich mal wieder in Szene gesetzt. In einer Life-Schalte zur ISS fragte er die Astronautin Peggy Whitson, bis wann man auf dem Mars landen könnte. Ich fasse mal die wesentlichen Teile im Originalton zusammen:

Teump: “What do you see a timing for actually sending humans to Mars?”

Whitson: “Well, I think as your bill directed, it will be approximately in the 2030s,“Unfortunately, spaceflight takes a lot of time and money, so getting there will require some international cooperation to get it to be a planet-wide approach in order to make it successful, just because it is a very expensive endeavor, But it so worthwhile doing.”

Trump: “Well, we want to try and do it during my first term or, at worst, during my second term, So we’ll have to speed that up a little bit, okay?”

Später ergänzt: “I’m very proud that I just signed a bill committing NASA to the aim of sending America astronauts to Mars. So we’ll do that. I think we’ll do it a lot sooner than we’re even thinking.”

Also zum Mars noch während der ersten Amtszeit, spätestens wenn er im Januar 2025 den Stuhl räumen muss (vorausgesetzt er wird wiedergewählt). more


post Was ist eine Raumsonde?

Ich habe ja schon angesprochen, das ich mit der Idee schwanger gehe, ein Buch über Raumsonden zu schreiben. Der erste Schritt dabei ist die Eingrenzung des Themenbereichs, das heißt, man sollte mal definieren welcher Raumflugkörper eine Raumsonde ist und welche nicht. more


post Ein Entschluss

Ich bin ja derzeit in meinem Ferienhaus in Nesselwang um den Großputz zu machen und nach dem Rechten zu sehen. Das ist immer eine Zeit der Besinnung. Ich putze, streiche, repariere, räume um (das Haus ist zum größten Teil des Jahres an Feriengäste vermietet und die räumen die beweglichen Gegenstände dorthin weg, wo sie sie haben wollen oder sie sie nicht stören) und habe viel Zeit zum Nachdenken. Zuhause komme ich da eher wenig dazu, irgendwie finde ich immer etwas zu tun, vor allem lockt der Computer wenn man mal Leerlauf hat. Ich habe zwar einen Raspberry Pi 3 dabei, doch wegen dessen Langsamkeit und weil dort eben nicht alles abgelegt ist, was ich daheim habe, beschränke ich mich auf das Surven, Mail Abrufen und ab und an einen Blog, für den ich nicht viel recherchieren muss.

Ich habe viel nachgedacht, auch über mein Zeitmanagement. In den letzten zwei bis drei Jahren war das nicht gut. Manchmal mache ich wochenlang nicht viel, dann arbeite ich an etwas einige Wochen weiter und höre dann wieder auf, bevor es richtig fertig ist. Irgendwie fehlt so ein bisschen die Motivation für viele Dinge. more

Alte Beiträge

Die voll wiederverwendbare Mondmission

Was bleibt an Revolution übrig?

Die Flugbahn von BepiColombo

Ein Vorschlag für Google Glases

Mal zu Ende gedacht

Wenn ein Vorhaben zum Dogma wird