Verschiedene Neuigkeiten rund um die Website.

So, da nun gerade Wochenende ist und ihr bei dem Grillwetter sicher eure neuen Blogkenntnisse umsetzen wollt, heute ein nicht so ganz informativer Blog. Also es geht mehr darum was so in letzter Zeit los ist. Also hinsichtlich Website und Bücher. Ich habe inzwischen meine zweite Lesung des Diätbuches abgeschlossen. Diesmal ist der Umfang nur um zwei Seiten gewachsen. Das ist bei mir aber fast normal, jedes Mal wenn ich ein Buch nochmals durchlese wird es länger, weil es da noch was zu ergänzen gibt und dort noch was und wenn ich in einem alten Buch blättere, dann fallen mir noch zig Sachen ein … Trotzdem hoffe ich die dritte Lesung noch im Juni abzuschließen und dann kann es zu den Korrekturlesern, oder besser gesagt zu dem Korrekturleser, denn bisher habe ich erst einen der Interesse dran hat. Die anderen sind wohl mehr an Raumfahrt interessiert oder haben keine Zeit.

Das leitet mich zu meinem nächsten Thema über: Derzeit verfolgt die Bücher eine Pechsträhne. Bei den Computergeschichten brachen schon zwei Korrektoren vorzeitig ab und auch beim MSL war der erste zeitlich gebunden, sodass ich nun zum ersten mal seit drei Jahren zwei Korrektoren parallel dran gesetzt habe. Da es nur ein Manuskript gibt und ich diese ja dann wieder zusammenführen muss, habe ich das seit meinem ersten Buch mit Korrekturlesern streng vermieden. Trotzdem denke ich, ist der Termin zur Landung von MSL nicht zu halten. So werde ich es wohl um die Landung noch erweitern und vielleicht greife ich auch einen Vorschlag auf und nehme dann einige Farbeseiten des Landeplatzes mit hinzu. Bisher habe ich drauf verzichtet weil ich die Stärke meiner Bücher in der Information sehe und diese durch Grafiken und Diagramme ergänzen will. Dazu braucht man keine Farbe und egal wie viele Farbseiten es sind, es werden nie Bildbände sein. Aber jede Farbseite verteuert es um 9 ct.

Wie ihr festgestellt habe, bin auch voll schon beim nächsten Buch, also einer Sammlung von Ernährungsfragen und Antworten („Arbeitstitel: „Was sie schon immer nicht über Ernährung wissen wollten“). Wie ihr in der letzten Woche gesehen habe werde ich nach und nach jede Frage beantworten. Die Antworten kommen zuerst im Blog, und später grammatikalisch korrekt und etwas erweitert im Buch. Wer jenseits des Blogs nachschlagen will, findet sie alle auch in einer neuen Rubrik auf der Website, auch den hoffe ich mit vielen Fragen zu füllen. Und da brauche ich noch welche, also nochmals nachdenken und hier als Kommentar posten oder wers lieber anonym mag kann sie auch per Email schicken. Am liebsten wären mir 100 fragen, das ist eine runde Zahl und ergibt dann auch ein Buch mit angenehmen Seitenumfang.

Wenn ich mir die Statistiken anschaue, dann besucht die schweigende Mehrheit sowieso gerade die Ernährungs- und Computerseiten. Also Zeit den Leuten mehr Futter zu liefern und weil ich Abwechslung liebe ist es ganz nett mal nach einigen Jahren in denen ich mich auf die Raumfahrt konzentriert habe wieder ein anderes Gebiet zu beackern, zumal ich mich für das aktuelle Buch da neu rein gelesen habe. Dabei fiel mir auch auf, dass ich mich der 1.000 Artikel Grenze nähere, also auf der Webseite (nicht dem Blog). Als ich mit ihr vor fast 14 Jahren begann hatte mir als Ziel gesetzt, pro Woche einen Artikel, also das sind nach 718 Wochen 718 Artikel, derzeit sind 992 fertig, also ein klares Plus – nun ja nicht ganz. Den 282 sind die HTML Versionen des Blogs den ich zuerst in einem Webeditor schreibe, Also die zählen nicht richtig, so wird’s knapp – ich bin mit acht Artikeln im Rückstand – Zeit das aufzuholen.

Trotzdem, der 1.000-ste Artikel steht an und es wird Zeit das zu feiern. Ich denke ich werde zu gegebener Zeit ein Rätsel stellen und der Gewinner kann dann ein Exemplar des Buchs „Lexikon der bemannten Raumfahrt“ gewinnen. Ich hatte das als Preis bei einem Mathewettbewerb gewonnen, aber die Auslieferung verzögerte sich so lange, dass ich es mir vorher schon selbst kaufte, also habe ich es zweimal. In einigen Monaten dürfte dann ein neues Jubiläum anstehen, der 6-Millionste Webseitenbesucher (während ich das schreibe sind wir bei 5.832.803, bei etwa 1.000 bis 1.500 Besuchern pro Tag müsste das in 3-4 Monaten der Fall sein).

2 thoughts on “Verschiedene Neuigkeiten rund um die Website.

  1. Ich bin die erste Häfte des Juli im Urlaub, je nach Fertigstellungstermin macht es also vielleicht Sinn, mich als zweiten Korrektor einzuplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.