Home Computer Downloads Site Map counter

Lineare Regression

Werte eingeben Für die Highlights meiner Programmsammlung gibt es eigene Seiten:

Lineare Regression

Ist eine Delphi Pascal Implementierung eines im Rahmen der Ausbildung an FHTE Esslingen entstandenen Softwareprojektes. Gegenüber dem in C++ entstandenen Minimalsystem habe ich es erheblich erweitert und sehr bedienungsfreundlich gemacht. Das Programm ist gedacht für alle die im Studium viel mit Ausgleichsgeraden (bzw. Funktionen) zu tun haben, aber nicht tief in die Statistik eintauchen wollen oder nicht mit Office Produkten auf kleine Geraden schießen wollen. Das Programm beherrscht außer der linearen Regression auch drei andere Annäherungen an andere Kurvenverlaufe.

Die Features:

  • Erstellt aus Wertepaaren Ausgleichsfunktionen des Typs a+bx, a+ln(B*x), a*e bx, a*xb.
  • Ausgabe der Werte auf dem Bildschirm, in eine Textdatei, RTF Datei oder als HTML Seite
  • Ausgabe der Grafik aus dem Bildschirm bei freier Achsenbeschriftung, Ausdrucken oder Speichern als GIF
  • Dokumentierte Schnittstelle für automatisch erzeugte Datendateien
  • Export und Import von CSV (Komma separierten) Dokumenten, getestet mit Star Office
  • Ausschluss von Werten nach statistischen Kriterien möglich
  • Komfortable Oberfläche
  • Schätzwerte über X und Y möglich.
Grafik von lin reg

Die Hilfedatei stammt noch aus dem Softwareprojekt der FHTE Esslingen. Der Code selbst stammt von mir, so das er hier als Freeware veröffentlicht werden kann.

Lineare Regression downloaden

Zum Thema Computer ist auch von mir ein Buch erschienen. "Computergeschichte(n)" beinhaltet, das was der Titel aussagt: einzelne Episoden aus der Frühzeit des PC. Es sind Episoden aus den Lebensläufen von Ed Roberts, Bill Gates, Steve Jobs, Stephen Wozniak, Gary Kildall, Adam Osborne, Jack Tramiel und Chuck Peddle und wie sie den PC schufen.

Das Buch wird abgerundet durch eine kurze Erklärung der Computertechnik vor dem PC, sowie einer Zusammenfassung was danach geschah, als die Claims abgesteckt waren. Ich habe versucht ein Buch zu schreiben, dass sie dahingehend von anderen Büchern abhebt, dass es nicht nur Geschichte erzählt sondern auch erklärt warum bestimmte Produkte erfolgreich waren, also auf die Technik eingeht.

Die 2014 erschienene zweite Auflage wurde aktualisiert und leicht erweitert. Die umfangreichste Änderung ist ein 60 Seiten starkes Kapitel über Seymour Cray und die von ihm entworfenen Supercomputer. Bedingt durch Preissenkungen bei Neuauflagen ist es mit 19,90 Euro trotz gestiegenem Umfang um 5 Euro billiger als die erste Auflage. Es ist auch als e-Book für 10,99 Euro erschienen.

Mehr über das Buch auf dieser eigenen Seite.

Hier geht's zur Gesamtübersicht meiner Bücher mit direkten Links zum BOD-Buchshop. Die Bücher sind aber auch direkt im Buchhandel bestellbar (da ich über sehr spezielle Themen schreibe, wird man sie wohl kaum in der Auslage finden) und sie sind natürlich in den gängigen Online-Plattformen wie Amazon, Libri, Buecher.de erhältlich.


Wenn sie das Programm gut finden, so können sie mittels Paypal für das Programm spenden.

© des Textes: Bernd Leitenberger. Jede Veröffentlichung dieses Textes im Ganzen oder in Auszügen darf nur mit Zustimmung des Urhebers erfolgen.
Sitemap Kontakt Neues Hier werben Bücher vom Autor Buchempfehlungen Top 99