Home Site Map Lebensmittelchemie und Ernährung counter
Amazon Besteller aus Sport & Freizeit

Häufige Fragen aus dem Bereich Ernährung und Lebensmittelchemie

Fragensammlung Due alte Fragensammlung. Enthält zahlreiche Teilfragen.
Grillgut Sind angekokelte Würste krebserregend?
Zusatzstoffe Was bedeutet die Werbungaussage "ohne den Zusatzstoff Geschmacksverstärker/ Farbstoffe"
Haltbarkeit Was ist der Unterschied zwischen MHD und Verbrauchsdatum
Obst und Gemüse Was ist der Unterschied?
Destilliertes Wasser Ist destilliertes Wasser giftig?
Leitungswasser Ist Mineralwasser gesünder als Leitungswasser?
Belastung des Leitungswassers Wie hoch sind die Gefahren durch Schwermetalle und Nitrat?
Möhren Sind Möhren gut für die Augen?
Süßstoffe Machen Süßstoffe dick, oder verursachen sie Krebs?
Trennkost Funktioniert Trennkost (oder "Fit for Life?)
Uran Wie gefährlich ist Uran im Trinkwasser
Ballaststoffe Was sind Ballaststoffe? Wie gesund sind sie?
Grenzwerte Wie werden sie festgelegt und welche Gesundheitliche Bedeutung hat das Überschreiten von Grenzwerten?
Lebensmittelunverträglichkeiten Welche gibt es, welche Symptome haben sie und welche Ursachen?
Meeresfische Warum sind sie so gesund? Eine Betrachtung des Iodgehalts und des Gehaltes an essentiellen Fettsäuren
Säuren und Zähne Ist Orangensaft schlecht für die Zähne?
Milch Hilfe Milch gegen Osteoporose?
Methanol Kann man von Selbstgebranntem erblinden?
Bier und Appetit Fragen zum Bier und der Wirkung des Alkohols auf den Appetit.
Was bedeutet die Angabe "Vol%" bei Getränken? ... und wie berechnet man den Blutalkoholspiegel
Gewürze FAQ zum Thema Gewürze
Schokolade Macht Schokolade glücklich?
Probiotika Sind sie wirklich gesund?
Zucker und Diabetes Kann man von Zucker Zuckerkrank werden? Die zusammenhänge zwischen Diabetes und Zuckerkonsum.
Rohkost Essen wir zu wenig Rohkost?
Gelatine und Knorpel Ist Gelatinezufuhr (etwa in Form von Wackelpudding) gut für den Knorpelaufbau?
Salat und Gemüse Enthält Blattsalat viele Vitamine? Ist Tiefkühlkost vitaminreicher als frisches Gemüse
Brot und Mehl Verschiedene Fragen zum Thema Brot und Mehlsorten
Separatorenfleisch Was ist Separatorenfleisch und wie ist es zu beurteilen?
Mineralwasser im Übermaß ungesund? Kann man zu viel Mineralwasser trinken oder sich mit Wasser vergiften.
Blattsalat Wie viele Vitamine enthält Blattsalat?
Deklarationspflichtige Zusatzstoffe Welche Zusatzstoffe müssen nicht deklariert werden?
Serviervorschlag Was bedeutet die Angabe "Serviervorschlag"?
Bio Lebensmittel und Zusatzstoffe Welche Zusatzstoffe sind in Bio-Lebensmitteln erlaubt?
Milchprodukte Fragen zu Joghurt, Kefir, Sauermilch und Buttermilch. Was sind die Unterschiede?
Käse Wie entstehen die einzelnen Käsesorten?
Analogkäse Woraus bestehen Analogkäse, Surimi und Kunstschinken?
Wildfleisch vs. Zuchtfleisch Ist Wildfleisch gesünder als Zuchtfleisch?
Fleischreifung Was passiert nach der Schlachtung und wie entsteht das PSE- und DFD-Fleisch?
Würste Wie entstehen die einzelnen Wurstsorten und was hat es mit dem zugesetzten Phosphat und Nitrit auf sich?
Vitamine Fragen rund um Vitamine und Vitaminpräparate
Zucker Ist Rohzucker gesünder als weißer Zucker? Was ist der Unterschied zu weißem Zucker?
Leber Ist Leber gesund oder stark mit Schwermetallen belastet?
Omega-3 Fettsäuren Was ist das besondere, wo kommen sie vor und wie wirken sie?
Nüsse Was ist die gesundeste Nuss?
Nährstoffdichte Was versteht man unter der "Nährstoffdichte"?
Fatburner Gibt es Lebensmittel, die man zusätzlich verzehren kann und dadurch abnimmt, sogenannte "Fat-Burner"
Vitamine Sammlung verschiedener Fragen zum Thema Vitamine

Bücher vom Autor

Zum Thema Ernährung, Lebensmittel und Lebensmittelchemie/recht sind bisher vier Bücher von mir erschienen:

Das Buch „Was ist drin?“ wendet sich an diejenigen, die unabhängige Informationen über Zusatzstoffe und Lebensmittelkennzeichnung suchen. Das Buch zerfällt in vier Teilen. Es beginnt mit einer kompakten Einführung in die Grundlagen der Ernährung. Der zweite Teil hat zum Inhalt eine kurze Einführung in die Lebensmittelkennzeichnung - wie liest man ein Zutatenverzeichnis. Welche Informationen enthält es? Ergänzt wird dies durch einige weitere Regelungen für weitergehende Angaben (EU Auslobung von geografischen Angaben, Bio/Ökosiegel etc.).

Der größte der vier Teile entfällt auf eine Beschreibung der technologischen Wirkung, des Einsatzzweckes und der Vorteile - wie auch bekannter Risiken - von Zusatzstoffen. Der letzte Teil zeigt beispielhaft an 13 Lebensmitteln, wie man ein Zutatenverzeichnis sowie andere Angaben liest, was man schon vor dem Kauf für Informationen aus diesem ableiten kann, die einem helfen, Fehlkäufe zu vermeiden und welche Tricks Hersteller einsetzen, um Zusatzstoffe zu verschleiern oder ein Produkt besser aussehen zu lassen, als es ist. 2012 erschien eine Neuauflage, erweitert um 40 Seiten. Sie trägt zum einen den geänderten Gesetzen Rechnung (neue Zusatzstoffe wurden aufgenommen, Regelungen über Lightprodukte beschrieben) und zum anderen ein Stichwortregister enthält, das sich viele Leser zum schnelleren Nachschlagen gewünscht haben.

Wie sich zeigte, haben die meisten Leser das Buch wegen des zentralen Teils, der die Zusatzstoffe beinhaltet, gekauft. Ich bekam auch die Rückmeldung, dass hier eine Referenztabelle sehr nützlich wäre. Ich habe daher 2012 diesen Teil und den Bereich über Lebensmittelrecht nochmals durchgesehen, um die neu zugelassenen Zusatzstoffe ergänzt und auch um neue Regelungen, wie bei der Werbung mit nährwertbezogenen Angaben. Ergänzt um eine Referenztabelle gibt es nun die zwei mittleren Teile als eigenes Buch unter dem Titel "Zusatzstoffe und E-Nummern" zu kaufen.

Nachdem ich selbst über 30 kg abgenommen habe, aber auch feststellen musste wie wenig viele Leute von Ernährung oder der Nahrung wissen, habe ich mich daran gemacht einen Diätratgeber "der anderen Art" zu schreiben. Er enthält nicht ein Patentrezept (wenn auch viele nützliche Tipps), sondern verfolgt den Ansatz, dass jemand mit einer Diät erfolgreicher ist, der genauer über die Grundlagen der Ernährung, was beim Abnehmen passiert und wo Gefahren lauern, Bescheid weiß. Daher habe ich auch das Buch bewusst "Das ist kein Diätratgeber: ... aber eine Hilfe fürs Abnehmen" genannt. Es ist mehr ein Buch über die Grundlagen der Ernährung, wie eine gesunde Ernährung aussieht und wie man dieses Wissen konkret bei einer Diät umsetzt. Es ist daher auch Personen interessant die sich nur über gesunde Ernährung informieren wollen und nach Tipps suchen ihr Gewicht zu halten.

Das Buch "Was Sie schon immer über Lebensmittel und Ernährung wissen wollten" wendet sich an alle, die zum einen die eine oder andere Frage zu Lebensmitteln und Ernährung haben, wie auch die sich für die Thematik interessieren und auf der Suche nach weitergehenden Informationen sind. Während andere Autoren zwar auch populäre Fragen aufgreifen und diese oft in einigen Sätzen beantworten und zur nächsten Frage wechseln, habe ich mich auf 220 Fragen beschränkt, die ich mehr als Aufhänger für ein Thema sehe, so hat das Buch auch 392 Seiten Umfang. Jede Frage nimmt also 1-2 Seiten ein. Sie sind nach ähnlichen Fragestellungen/Lebensmitteln gruppiert und diese wieder in vier Sektionen: zwei Großen über Lebensmittel und Ernährung und zwei kleinen für Zusatzstoffe und Lebensmittelrecht/Werbung. Man kann das buch daher von vorne bis hinten durchlesen und so seinen Horizont erweitern, aber auch schnell mal nach einer Antwort suchen.

Sie erhalten alle meine Bücher über den Buchhandel (allerdings nur auf Bestellung), aber auch auf Buchshops wie Amazon, Libri, Buecher.de und ITunes. Sie können die Bücher aber auch direkt bei BOD bestellen.

Mehr über diese Bücher und weitere des Autors zum Themenkreis Raumfahrt, finden sie auf der Website Raumfahrtbucher.de.

In dieser Rubrik habe ich mir vorgenommen zahlreiche Fragen zu beantworten. Dabei liegt der Schwerpunkt anders als bei den meisten anderen Aufsätzen darin, dass es nun keine langen Artikel sind, sondern kurze Fragen mit einer kleinen Erläuterung. Fragen die etwas umfangreicher zu beantworten sind (wie z.B. ist Vegetarische Ernährung gesünder)  finden sich dann eher im Bereich Lebensmittelchemie und Alltag (wenn es um Lebensmittel geht) oder sonstige Aufsätze, wenn es um mehr übergeordnete Themen geht.


© des Textes: Bernd Leitenberger. Jede Veröffentlichung dieses Textes im Ganzen oder in Auszügen darf nur mit Zustimmung des Urhebers erfolgen.