Raumfahrteuphorie

 62 total views,  4 views today

Euphorie definiert Wikipedia als „bezeichnet eine subjektiv temporäre überschwängliche Gemütsverfassung mit allgemeiner Hochstimmung, auch Hochgefühl genannt“. So was kann man persönlich haben, es kann aber auch eine ganze Gesellschaft oder Branche erfassen. Wernher von Brauns buch „Bemannte Raumfahrt“ ist so ein Beispiel. Neben technischen Erklärungen gibt er auch einen Ausblick – was kommen wird. Natürlich das wiederverwendbare Startgefährt und dadurch um den Faktor 10 sinkende Startpreise, häufiger Flug ins All. Arbeit im All und zahlreiche Anwendungen für die Menschheit. Das Interessante – vieles ist auch gekommen, wie die präzise Wettervorhersage oder die alltägliche Kommunikation über Satelliten – nur eben nicht bemannt wie er es oft prognostizierte. Euphorisch ist die Prognose trotzdem, weil sie auf einer falschen Annahme beruht. Nämlich das dieses Gefährt kommen wird und es wirklich die Transportkosten rapide senken wird. Alle anderen Annahmen beruhen dann schon nicht mehr auf technischen Prognosen, die man für das System, das später einmal Shuttle hieß, machen konnte, sondern einfach postulierte. Continue reading „Raumfahrteuphorie“