Auflösung Weltraumquiz

So, nun kommt wie versprochen die Auflösung. Wenn ich nichts falsch gemacht habe, dann sollten eure Lösungen, wenn ihr nach die erste Ziffer ein Komma macht die Eulersche Zahl e (2.7182818284590452353) ergeben.

Heute mal was ganz anderes. Quiz sind ja ganz in Mode, am besten die wo man nur wenige vorgegebene Antworten hat. Ich dachte mir, ich mache mal ein Raumfahrtquiz, wo jeder sein Wissen abchecken kann. Es gibt leichte Frage und schwere, bei einigen musste ich selbst nachgucken, also wer alle 20 richtig hat ist echt gut.

Ich habe mir einige (genau 20) Fragen überlegt, die jeder für sich im Stillen beantworten sollte. Und zwar ohne Google und andere Suchmaschinen. Übermorgen gibt es die Auflösung und ihr könnt checken wie fit ihr bei der Raumfahrt seid. Damit keiner petzt, das hat ja in der letzten Zeit zugenommen, sind die Kommentare auch diesmal ausnahmsweise für diesen Artikel gesperrt.

Frage 1: Welcher Raumflugkörper ist der von der Erde am weitesten entfernteste?

1: Pioneer 10

2: Voyager 1

3: Voyager 2

4: New Horizons

Frage 2: Welche Raumsonde hält den Überlebensrekord auf der Venusoberfläche

5: Pionee Venus

6: Venera 10

7: Venera 13

8: Vega 1

Frage 3: Welche der folgenden Treibstoffkombinationen hat den höchsten spezifischen Impuls:

9: LOX/LH2

1: LF2/LH2

2: LOX/LNG

3: LOX/RP-1

Frage 4: Welchen Rekord reklamierten die USA beim Start von SCORE

5: Höchster bisher erreichter Erdorbit

6: Erster Satellit mit Stromversorgung aus Solarzellen

7: Erster Einsatz von Computern im All

8: Größte und schwerste bisher gestartete Nutzlast

Frage 5: Wie lautet die ersten Worte des dritten Menschen bevor er auf der Mondoberfläche hüpfte:

9: Thats a small Step for me

1: Beautiful view. Magnificent desolation

2: Whoopie Man

3: I can see the Surveyor

Frage 6: In welcher Beziehung ist Skylab der ISS überlegen?

5: Sie wurde länger betrieben

6: Sie hatte mehr Raum

7: Sie war schwerer

8: Die Besatzungen nutzten mehr der der verfügbaren Zeit für Experimente

Frage 7: Was ist eine „Typ II Hohmannbahn“ zu den Planeten?

9: eine Bahn bei der der Planet beim Durchlaufen eines halben Umlaufs erreicht wird

1: eine Bahn bei der der Planet erst nach Durchlaufen eines halben Umlaufs erreicht wird

2: eine Bahn bei der der Planet vor Durchlaufen eines halben Umlaufs erreicht wird

3: Eine Fluchtbahn aus dem Sonnensystem

Frage 8: Welchen Rekord kann John Young alleine für sich verbuchen?

5: Die meisten Flüge in einen Erdorbit

6: Flüge auf drei unterschiedlichen Raumschiffen

7: Die meisten Einsatze im Apolloprogramm

8: Die längste Zeit als Angestellter der NASA

Frage 9: Was war vor der ISS das hellste künstliche Objekt das sichtbar war:

9: Die Iridium Satelliten

1: Die Raumstation Mir

2: Der Satellit Echo 2

3: Die S-IVB Oberstufe der Apollo 9 Mission

Frage 10: Wie viel Mondgestein brachten die Apollomissionen zur Erde?

8: Etwa 400 kg

9: Etwa 300 kg

1: Etwa 500 kg

2: Etwa 200 kg

Frage 11: Was tat der Astronaut Ken Bowersox nach seinem Ausscheiden aus der NASA?

3: Er hält Vorträge über seine Missionen

4: Er wurde Vizepräsident bei SpaceX

5: Er wurde Mitglied des ASAP Panels für Sicherheit bei NASA Missionen

6: Er gründete eine eigene Firma und entwickelt derzeit den VASMIR Antrieb

Frage 12: Welche Raumsonde verließ zuerst das Erde/Mond System?

2: Pioneer 1

3: Pioneer 3

4: Venera 1

5: Luna 1

Frage 13: Welches war das größte künstliche Objekt das jemals ins All gemacht wurde:

6: Die ISS

7: Pageos 1

8: Cosmos 1

9: RAE A / RAE B

Frage 14: Welche Raumsonde landete als erstes auf dem Mars?

0: Mars 2

1: Mars 6

2: Viking 1

3: Mariner 9

Frage 15: Wenn eine zweistufige Rakete mit LOX/Kerosin etwa 3 t in eine Umlaufbahn bringt, wie hoch ist dann die Nutzlast wenn beide Stufen LOX/LH2 einsetzen?

4: etwa 7 t

5: etwa 2 t

6: etwa 10 t

7: etwa 3 t

Frage 16: Die bis jetzt erfolgreich gestartete Rakete mit der kleinsten Nutzlast ist:

2: Die Jupiter-C

3: Die Safir

4:die Black Arrow

5: Die Vanguard

Frage 17: Der erste Einsatz eines vollwertigen (frei programmierbaren) Bordcomputers war …

1: Bei Viking 1

2: Bei Gemini

3: Bei Apollo

4: Bei OAO

Frage 18: Wie hieß die erste in Europa gebaute Raumsonde?

1: Giotto

2: Helios 1

3: Ulysses

4: SMART-1

Frage 19: Was war die Aufgabe der MIDAS Satelliten?

3: Anfertigen Infrarotaufnahmen zum finden neuer russischer Waffen

4:Fernaufklärung in Konkurrenz zum Corona System

5: Frühwarnung vor ICBM

6: Abhören des Funkverkehres im Ostblock

Frage 20: Wer war in den Sechzigern und siebziger Jahren der bedeutendste durchsprachige Raumfahrtautor (gemessen an den Veröffentlichungen)

3: Werner Büdeler

4: Günther Siefahrt

5:Jesco von Puttkamer

6: Harro Zimmer

 

Wenn ihr meint das was falsch ist sagt Bescheid. Nun zur Punktevergabe. Da bei vier antworten pro Frage man rein statistisch 5 richtige Antworten nuzr durch Raten oder stures Ankreuezen der ersten Antwort bekommt, habe ich die Notsenskala erst ab 6 Punkten beginnen lassen:

Note Punkte
6 5
5,7 6
5,3 7
5 8
4,7 9
4,3 10
4 11
3,7 12
3,3 13
3 14
2,7 15
2,3 16
2 17
1,7 18
1,3 19
1 20

Ansonsten sind wir nun ja Weltmeister. Es wird auch mal Zeit, denn wir waren ja bisher Rekordhalter als Vizeweltmeister und bei den dritten und vierten Plätzen – Von 18 WM; Teilnahmen sind wir 13-mal ins Halbfinale gekommen. Achtmal ins Finale und nun auch viermal den Titel. So wie ich das sehe wird Deutschland alle 20 Jahre Weltmeister, mit dem kleinen Ausreißer 1990, wo es 4 Jahre zu früh war (Beckenbauereffekt? Wiedervereinigungseuphorie?). So gesehen steht der nächste Titel 2034 an, den dürfte ich noch miterleben, für den Titel 2054 müsste ich dann schon 89 werden, was nicht ganz so wahrscheinlich ist.

Ach ja SpassX versucht es heute zum dritten Mal in zwei Monaten eine Falcon 9 zu starten. Startzeitpunkt wäre 15:15  GMT also 17:15 deutsche sommerzeit

 

 

5 thoughts on “Auflösung Weltraumquiz

  1. Wie wäre es mit einer Auflösung, bei der die richtigen Antworten fett gedruckt sind? Der Abgleich mit der Eulerschen Zahl ist etwas ermüdend. Die Quizidee ist aber gut.
    Viele Grüße
    Niels

  2. Doch die ging bei der Landung kaputt:
    An update on the Falcon 9 first stage recovery via Twitter from Elon Musk: „Rocket booster reentry, landing burn & leg deploy were good, but lost hull integrity right after splashdown (aka kaboom).“
    „Detailed review of rocket telemetry needed to tell if due to initial splashdown or subsequent tip over and body slam,“ Musk tweeted.

Schreibe einen Kommentar zu Bernd Leitenberger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.