70 Jahre Baden-Württemberg

… feiern zumindest wir hier im Südwesten. Gestern kam ein Dokutainment und eine kurze Revue der Ereignisse und ich habe einiges hinzugelernt das ich vorher nicht wusste. Es ging vor allem um die Ereignisse der Entstehung. Ich wusste schon das Baden-Württemberg durch Zusammenschluss von anderen Ländern entstand und das die Badener nicht dafür waren – beides habe ich nicht in der Schule gelernt, sondern in einem Buch über Schaben und das Schwabenland. Aber die genauen Abläufe waren mir doch nicht bekannt.

Ausgangsbasis waren die Alliierten die als Verwaltungseinheiten die Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern schufen. Das es drei Länder wurden, lag an den Franzosen die noch ihre Besatzungszone durch Abknapsen von Besatzungszonen der USA und England bekamen und deren Besatzungszone eben Baden war. Sie waren auch die, die danach nicht wollten das Baden in einem „Südweststaat“ aufgeht, wie es damals hieß. Aber die anderen Besatzungsmächte wollten möglichst gleich große Bundesländer, wahrscheinlich um ein Machtzentrum wie es vorher Preußen war, zu verhindern. Die Franzosen sorgten auch für einen Extrastatus des Saarlandes, sodass dieses noch länger brauchte um sich zur Bundesrepublik anzuschließen – bei ihnen war es erst 1959 soweit. Continue reading „70 Jahre Baden-Württemberg“