Meine Favoriten für die nächsten Discoverymissionen

 489 total views

Derzeit entscheidet die NASA über die nächste Discovery Mission, eventuell könnten es auch zwei werden. Die fünf Kandidaten die von 27 Vorschlägen in die Endauswahl gekommen sind, sind folgende:

Deep Atmosphere Venus Investigation of Noble gases, Chemistry, and Imaging (DAVINCI)

Eine Venus Landekapsel die während des 63-minütigen Abstiegs chemische Untersuchungen der Atmosphäre macht. Sie soll nach Interaktionen zwischen Boden und Atmosphäre und Spuren vulkanischer Gase suchen. Ob die Venus aktiv ist wird seit langem diskutiert, leider erlaubt die dicke Atmosphäre aus dem Orbit nur indirekte Untersuchungen die nicht so deutlich sind wie man sie sich wünscht. Continue reading „Meine Favoriten für die nächsten Discoverymissionen“

Discoverys zweites Leben

 295 total views

Ich will euch nicht meine zweite Idee für einen Aprilscherz vorenthalten. Das ist sie:

Wie heute bekannt wurde hat das Smithsonian Institut die Raumfähre Discovery nicht gekauft, um sie im Museum auszustellen. Wie April First, Museumsprecherin bestätigte: „Wir haben mit der Enterprise schon eine Raumfähre. Die meisten Besucher halten sie auch für eine echte Raumfähre, schon aufgrund des Namens. Die Discovery ist dagegen den meisten nicht bekannt und wir würden sie nur verwirren„. Stattdessen hat das Museum sie im Auftrag von SpaceX gekauft: „Sie haben uns dafür die erste Dragon Kapsel, eine vollständige Falcon 1e und Falcon 9 und die erste geborgene Stufe einer Falcon 9 versprochen. Natürlich bezahlen sie auch die Raumfähre„.

SpaceX CEO Elon Musk bestätigte gestern den Deal: „Wir wollten eine Raumfähre, aber sie standen nur für Museen zum Verkauf. Also kontaktierten wir alle größeren Luft&Raumfahrtmuseen und das Smithsonian war zur Zusammenarbeit bereit„. Was wird SpaceX aber mit der Discovery machen? „Sie wird erneut ins All fliegen, was denn sonst? Die Raumfähren sind sicher und alle Probleme, die es gibt, können wir lösen weil unsere Discovery nicht auf dem Rücken von Feststoffraketen und einem Tank ins All fliegen wird.Continue reading „Discoverys zweites Leben“

Bye-Bye Discovery

 402 total views,  2 views today

Nun findet also der letzte Flug der Discovery statt, Es gibt noch zwei weitere Starts der Atlantis und Endeavour im April und Juni, doch dann sind nach 30 Jahren die Shuttles museumsreif. Zeit auf die Flüge zurückzublicken. Nun es gibt sicher viele Sichten. Man könnte die Flugmeilen, die beförderten Astronauten oder die Tage im All zählen – und die NASA hat dies ja auch getan. Ich habe einen anderen Blickwinkel: Ich nehme die Shuttles bei ihrem Versprechen: Sie sollten den Transport in den Orbit verbilligen und alle nicht wiederverwendbaren Trägerraketen überflüssig machen.

Damit dies gerecht ist habe ich nur die Operationskosten also keine Entwicklungskosten oder Upgrades durch die Anzahl der Flüge geteilt und die Zahl inflationskorrigiert auf das Jahr 2000 bezogen. Das ist das Ergebnis: Continue reading „Bye-Bye Discovery“