Ich kotz ab!

 499 total views

Eigentlich war ich gerade beim Schreiben des nächsten Blogeintrags über die ISS und Marsmissionen, da schaue ich nebenbei „Quarks und Caspars“ an. Schon nach wenigen Minuten habe ich aufgehört zu schreiben. So viel Unsinn wie in den ersten Minuten kam, habe ich in vielen Jahren nicht gehört und das bei einer Sendung die bisher noch zu den besseren des immer schlechter werdenden Wissenschaftsfernsehens zählte, Es ging in der Sendung, wie der Name schon sagt um „Kalorien“. aber wie wird das Wort benutzt. Schon am Anfang geht die Sprachschluderei los. „Mandeln enthalten 585 Kalorien“. Interessant. Ein Lebensmittel enthält also eine Maßeinheit. Okay, dann müssen wir in Zukunft vieles anders bezeichnen wie z.B. „Der Swimming Pool enthält 26 Grad Celsius“ oder „Ute enthält 1,65 Meter“. Das man in den Medien Kalorien sagt und Energie meint, bin ich ja gewohnt, aber selbst Energie kann ein Lebensmittel nicht enthalten, sondern es hat einen Brennwert von …. Kalorien. Wie der erste Beitrag schon erläutert (Unterschied zwischen physikalischem und physiologischem Brennwert) kann man nicht die Energie nehmen, denn die ist fest, während der Brennwert von der Meßmethode abhängt. In jedem Falle enthalten Lebensmittel aber keine Energie, sondern Nährstoffe und die setzen bei der Verdauung Energie frei. Energie enthält vielleicht noch eine Batterie, wo man sie wirklich direkt gewinnen kann. Continue reading „Ich kotz ab!“

Warum gibt es immer (noch) Angaben in Kalorien und Kilojoule?

 1,046 total views

So, ich habe noch selbst nach einigen möglichen Fragen gesucht (die meisten kamen ja von euch) und nun mit der 151.sten die Recherche abgeschlossen. Die letzte will ich euch nicht vorenthalten:

Nun ja, eigentlich ist es sehr einfach. Seit dem 1.1.1978 ist im amtlichen und geschäftlichen Verkehr die Kennzeichnung nach dem Internationalen Einheitensystem SI vorgeschrieben. Es basiert auf nur sieben Basiseinheiten, von denen alle anderen abgeleitet sind. Das erlaubt es, Einheiten sehr einfach umzurechnen und sich auf wenige, physikalisch bedingte, Umrechnungsfaktoren zu beschränken. Vorher gab es einen viel größeren Wildwuchs, so wurde die Energie in unterschiedlichen Einheiten angegeben: Wärmenergie in Kalorien, elektrische Energie in Kilowattstunden, mechanische in Kilopondmetern, chemische in erg. Nun gibt es nur eine, das Joule. Continue reading „Warum gibt es immer (noch) Angaben in Kalorien und Kilojoule?“