Kommunismus

 115 total views

Irgendwie bin ich vor einigen tagen an eine Diskussion erinnert worden, die ich in den frühen achtziger Jahren geführt habe. Wir hatten eine Mitschülerin, die war für die MLDP (marxistisch – leninistische Partei Deutschlands – gibt es die überhaupt noch? Lange nichts mehr von ihr gehört). Sie meinte der Kommunismus sei das Heil für alle. Ich hielt das für baren Unsinn. Nun waren das eine andere Zeit, wer damals für den Kommunismus war, bekam meistens gleich zu hören „Dann geh doch nach drüben“. Doch selbst wenn man sich von dem „Real existierenden Sozialismus“ mal losmacht, kann man doch das Konzept diskutieren. (Wobei ich bis heute noch nicht weis, was nun der Unterschied zwischen Sozialismus und Kommunismus ist, ob eines besser als das andere ist, und ob der real existierende etwas Besonderes ist oder nur die „kleine“ Ausgabe). Continue reading „Kommunismus“

Klimakollaps und Kommunismus

 25 total views

Warum ist der Kommunismus gescheitert? Eine gute Frage, wo die grundlegenden Ideen doch derzeit eine Rennaissanz erleben. Das Kapital wird wieder aufgelegt und fleißig gekauft, nachdem die Märkte zusammengebrochen sind. Trotzdem würde wohl niemand heute mehr den Kommunismus wiederbeleben wollen. Selbst in Kuba wird immer mehr Privatwirtschaft zugelassen.

Warum ist er gescheitert? Ist der Rüstungswettlauf mit dem Westen? Ist es die Unfreiheit in der die Menschen gelebt haben? Dies und vieles andere haben Vertreter der kommunistischen Lehre als eine Entartung des Kommunismus bezeichnet der zu einer Diktatur der Partei führte. Da mag etwas dran sein, doch ich glaube das grundsätzliche Konzept wird sich nicht durchsetzen, weil es die Persönlichkeitsstruktur der Menschen ignoriert.

Die Grundidee ist doch die: In einer klassenlosen Gesellschaft geht es allen besser wenn jeder sich einbringt und so alle mehr haben. Das dumme nur: Das wollen die Menschen nicht. Die Menschen sind egoistisch. Sie wollen für sich das Optimum herausholen. Der eine sieht dieses System als eine Hängematte in der er auch versorgt wird, wenn er nichts arbeitet. Der andere würde gerne mehr leisten und kann dies auch, aber wenn er dies tut springt für ihn doch nicht mehr raus. Das führt zu Schattenwirtschaft, Emigration und nomineller Vollbeschäftigung mit geringer Produktivität.

Continue reading „Klimakollaps und Kommunismus“