Benchmark my Computer!

 465 total views,  3 views today

Die ct‘ hat in der Ausgabe 10/1987 einen kleinen Benchmark vorgestellt, den sie dann auch einige Jahre lang genutzt hatte. Die als HL-Benchmark bezeichneten Programme (HL: für High Level) sollten auf Hochsprachenebene verschiedene Aspekte eines Computers testen:

  • Berechnung mit Ganzzahlvariablen
  • Berechnung mit Realzahlvariablen
  • Berechnung transzendenter Funktionen
  • Textausgabe
  • Grafikausgabe
  • Speichern auf den Massenspeicher (damals je nach System Floppy Disk oder Festplatte)


Continue reading „Benchmark my Computer!“