Ein realisierbarer Uranusorbiter

 77 total views

Bei meiner Suche nach Bahnen für eine Uranus und Neptun Flyby Sonde entdeckte ich das ein Uranusorbier mit chemischem Antrieb, also Stand der technik möglich wäre. Ich will das heute einmal zu meinem Thema machen. Continue reading „Ein realisierbarer Uranusorbiter“

Dinge, bei denen ich den Nutzen nicht verstehe

 330 total views

Ich bin treuer Leser der Computerzeitschrift ct‘. Sporadisch seit der zweiten Ausgabe 1983, als Abonnement seit 1995. In den letzten Jahren lese ich immer weniger drin, das hat vielerlei Gründe. Einer der Wichtigsten ist, das vieles was dort besprochen oder getastet wird mich nicht mehr tangiert. Lag früher das Hauptaugenmerk des Titels auf „Computer“, so ist es heute mehr „Technik“. (ct steht für Computer & Technik). Es werden Kopfhörer für Hunderte Euro besprochen, vor allem aber zahlreiche Geräte die man in den Begriff Smart-XXX oder Iot (Internet of the Things) einordnen kann. Also Dinge, die es eigentlich ohne Smart schon seit langem gibt, nun aber mit integrierten Computern und App-Steuerung. Continue reading „Dinge, bei denen ich den Nutzen nicht verstehe“

Flyby zu Uranus und Neptun

 286 total views

Kürzlich las ich die Ankündigung das China zwei Raumsonden für die Heliosphärensondierung baut. Sie sollen eine Distanz von 100 astronomischen Einheiten (AE), also knapp 15 Milliarden km bis 2049 erreichen – das wäre schneller als Voyager, zumal die Sonden erst noch gebaut werden sollen. Die erste Sonde soll 2024 starten, Jupiter 2029 passieren. Die zweite Raumsonde 2033 Jupiter passieren. In nur 21 bzw. 20 Jahren 15 Mrd. km zu erreichen ist anspruchsvoll (ich habe nur die Zeit ab Jupiter genommen, da am Startdatum 2024 sichtbar ist, dass die Sonden vorher noch im inneren Sonnensystem unterwegs sind, um zum Beispiel an der Erde nochmals Geschwindigkeit durch ein Swing-By aufzunehmen). Die derzeitigen Rekordhalter Voyager 1+2 sind derzeit 152 bzw. 126 AE von der Sonne entfernt – aber ihr Jupitervorbeiflug war 1979, das heißt, sie haben diese (wenn auch größere) Distanz in 42 Jahren erreicht nicht in 20. Ich war daher auch zuerst skeptisch. Bei einer hohen Ankunftsgeschwindigkeit bei Jupiter ist das möglich – bei 41.3 km/s in der Erdbahn – ohne Swingby würde die Bahn dann bis 5,4 Mrd km Distanz reichen – kommt man in 20 Jahren in diese Distanz. Auch danach ist die Sonde dann 1,6-mal schneller als Voyager 1 unterwegs und würde diese irgendwann überholen. Continue reading „Flyby zu Uranus und Neptun“

Ägyptische Geschichte in 2700 Worten

 384 total views,  1 views today

Nachdem ich mir einige Dokumentationen über das alte Ägypten gesehen habe, kam in mir der Wunsch auf mir eine kleine Übersicht zu schreiben, wer wenn regiert hat, weil ich im Neuen Reich das nicht so treffsicher einordnen kann. Ich dachte mir das interessiert sich auch einige andere und ist doch ein Thema für den Blog. Continue reading „Ägyptische Geschichte in 2700 Worten“

Nachlese zum Human Landing System (HLS) Kontrakt

 887 total views,  2 views today

Wie bereits bekannt und hier auch schon kommentiert, hat die NASA am Wochenende SpaceX den Vertrag über das HLS in einer Höhe von 2,89 Milliarden Dollar vergeben. Ich habe zuerst überlegt, ob ich das in der Aprilnachlese zu SpaceX thematisieren sollte, aber da die Kritik daran eigentlich nur teilweise mit SpaceX zu tun hat und viel weiter geht denke ich ist ein eigener Blog sinnvoll.
Continue reading „Nachlese zum Human Landing System (HLS) Kontrakt“