250.000 Dollar zum Verjuxen

Heute steht ja nun der erste bemannte Flug der suborbitalen „New Shepard“ an, mit Jeff Bezos – Firmengründer von Blue Origin und Milliardär dank der Gründung von Amazon. Weitere Passagiere sind sein Bruder Mark Bezos, und da er ja Richard Branson, Firmengründer von Virgin Galactics, ebenfalls milliardenschwer, wenngleich nicht so reich wie Bezos, nicht mehr darin schlagen kann, der erste Tourist zu sein der das Weltall erreicht – zur Diskussion ob Virgin Galacits das Weltall den auch wirklich erreicht hat, verweise ich auf meinen kürzlichen Blog – gibt es zwei weitere Passagiere bei diesem Jungfernflug, die neue Altersrekorde setzen. Wally Funk wird mit 82 Jahren den bisherigen Rekord von John Glenn überbieten. Oliver Daemen wird mit 18 Jahren in der anderen Richtung (jüngster Raumfahrer) den Rekord von German Titow – immerhin gehalten seit 1961 – unterbieten. Für die doppelte Rekordunterbietung verzichtete sogar der ominöse Ersteigerer des vierten Sitzplatzes der bei der Versteigerung 28 Millionen Dollar einbrachte – ich vermute es ging ihm mehr um Zeit mit Bezos, die er ja auch in der Flugvorbereitung hat. Vielleicht gab es auch einen Rabatt, damit er den Platz für Daemen freimacht.
Continue reading „250.000 Dollar zum Verjuxen“