Die Zahl für heute: 23,12

In dem heutigen Blog geht es erneut um die CPU-Entwicklung und ich will mal die einzelnen Faktoren auseinander dividieren, um dann auf die ominöse Zahl 23,12 zu kommen und zuletzt mal begründen, warum ich den 32-Bit-Mikroprozessor für das Optimum halte.

Fangen wir mal mit dem Nettoergebnis an. Um wie viel ist die Geschwindigkeit eines Computers seit meinem ersten gestiegen? Nun wenn man es genau nimmt, vom ersten (Ti 99/4a) gibt es kein Benchmark, das heute noch laufen würde, aber es gibt vom Z80 Prozessor der in meinem zweiten Rechner steckte ein Ergebnis des Dhrystone Benchmarks. Der erreichte bei 2,5 MHz 91 Dhrystones, skaliert man das auf 4 MHz so sind es 145, in einem Emulator erreichte ein 3,47 MHz Z80 142 Dhrystones. Normiert wird der Benchmark auf die VAX 11/780 die je nach Literatur bei 1560 bis 1757 liegt. Gängig werden 1757 Dhrystones als 1 Dhyrstone-MIPS zu definiert.
Continue reading „Die Zahl für heute: 23,12“