Zusammenarbeit oder Abhängigkeit?

Unter dem Titel „Europas Raumfahrt in der Krise“ – ohne Fragezeichen, kam in der letzten SuW ein Artikel von Alexander Stirn. Der Artikel beginnt mit einem Teaser, dass man bei dem ersten Start von Alexander Gerst 2014 Sticker verteilt habe, in der man ermuntere die ISS für den Friedensnobelpreis vorzuschlagen, weil dort Nationen friedlich zusammenarbeiten. Das war schon zwei Monate nach der Annektion der Krim.

Es folgt dann im Rest des Artikels die Auseinandersetzung mit dem Vorwurf die USA hätten sich seit 2014 unabhängig von Russland gemacht und Europa sei einen Kuschelkurs gefahren und würde nun auf die Schnauze fallen. Continue reading „Zusammenarbeit oder Abhängigkeit?“

Absichern bei der Engine-Out Capabililty

Heute wieder ein Grundlagenartikel, wenn auch inspiriert von der Diskussion im letzten Blog. Es ist aber ein Grundlagenartikel, kein SpaceX-Artikel. Es mag für bestimmte Menschen undenkbar sein, aber es gibt über 100 Raketentypen, von denen nur wenige von SpaceX sind. Daher findet man in dem Artikel auch keine Erwähnung ihrer Raketen, was primär daran liegt das es anders als bei den besprochenen Raketen auch keine Details über Sicherheitsaspekte gibt, sondern sie nur das Buzzwort „Engine out capability“ reklamieren.

Es geht darum, welche Beweggründe es gibt viele Triebwerke einzusetzen, und wie man sich absichern kann, das trotzdem eine Rakete zuverlässig ist. Continue reading „Absichern bei der Engine-Out Capabililty“

Gesucht: Etwas zwischen dem Raspberry Pi und Arduino

Zuerst mal: alle die nun den Blog über die größten Katastrophen der Raumfahrt erwartet haben – den findet ihr in der Website. Da es ein rein informativer Blog ist und das Thema auch so nicht in der Website vorkommt habe ich einen neuen Artikel geschrieben. Wer mal die Neues Seite besucht wird feststellen, das es da einige neue Artikel in diesem Halbjahr gab. Vielleicht ist der eine oder andere auch interessant. Continue reading „Gesucht: Etwas zwischen dem Raspberry Pi und Arduino“

Spektakuläre Fehlschläge in der Raumfahrt – SpaceX Spezial 2

SpaceX ist mit keiner Raumfahrtfirma zu vergleichen. Dem Spruch werden sicher viele Fans der Firma zustimmen. SpaceX ist aber auch deswegen nicht vergleichbar, weil sie aus Fehlern nicht lernen und ihr CEO es fertigbringt, nach zwei Jahrzehnten Chef einer Raumfahrtfirma immer noch Null Ahnung von Raketen zu haben. Continue reading „Spektakuläre Fehlschläge in der Raumfahrt – SpaceX Spezial 2“

Spektakuläre Fehlschläge in der Raumfahrt – SpaceX Spezial

Ich habe mit mir gekämpft, ob ich den heutigen Blog schreiben sollte, schlussendlich habe ich schon genügend über SpaceX geschrieben. Auf der anderen Seite haben viele die ersten Fehlschläge von SpaceX nicht mehr auf dem Schirm und es gibt ja neue bei dem Starship.

Etwas Grundlegendes hat sich in zwei Jarhzehnhten nicht geändert: Die Kommunikation von SpaceX. Man sollte genauer sagen – die von Elon Musk, denn es gibt eigentlich keine Public Relation von der Firma, sondern nur von ihm und das sind eben meist Tweets. Kenner von Steve Jobs beschrieben bei Jobs das Reality distortion field (RDF), das es sogar in di Wikipedia schaffte. Darunter wird einiges verstanden. Im Kern bedeutet es, dass Steve Jobs an etwas selbst glaubte und diese Sache auch enorm überzeugend anderen vermitteln konnte. Das waren meist völlig übertriebene Behauptungen, was das Produkt an dem er gerade arbeitete alles könne und wie toll es wäre (der Begriff entstand als Jobs gerade am Macintosh Projekt arbeitete). Die Realität sah dann meist anders aus, wenn das Produkt dann verfügbar war. Continue reading „Spektakuläre Fehlschläge in der Raumfahrt – SpaceX Spezial“