Erfolg mit Balladen

 1,977 total views,  64 views today

Abba hat nun zwei neue Songs veröffentlicht, im November gibt es ein ganzes Album. Ich finde es zwar skurril, wenn es nun eine Live-Show mit Avataren geben soll, wobei ich schon die Frage habe, was daran dann noch live ist. Aber ich habe immer die Musik von Abba gerne gehört, würde mich aber nicht als Fan bezeichnen. Was derzeit im Radio gespielt wird ist „I still have Faith in You“, eine Ballade und das erinnert mich an eine der Chartshows die ich mal sah, in der alle Abba Hits von Promis kommentiert wurde. Platz 1 war natürlich der meistverkaufteste Hit. Welcher Song, denkt ihr, ist das? Also ich hätte zuerst auf Dancing Queen getippt, aber auch Super-Trooper und Money wären bei mir ein Favorit gewesen. Der erfolgreichste Abba-Titel hat dann aber nicht nur mich, sondern auch die Studiogäste erstaunt, es war „Fernando“, der Abba Song den man wohl am ehesten als Ballade bezeichnen kann, der heute aber relativ selten gespielt wird. Continue reading „Erfolg mit Balladen“

25.000 Dollar für einen Abzug – Abba

 246 total views

So, heute wieder was gemischtes, denn irgendwie fällt mir nichts neues ein, was wirklich bemerkenswert wäre. Ich verhaspele mich auch derzeit etwas. Ich arbeitete an zwei Serien von Aufsätzen – über die x86 Serie (da bin ich gerade beim Pentium) über die Vektorrechner von Cray (bei der Cray 3, aber die Serie von Cray Research soll auch noch folgen), ich schreibe parallel an zwei Büchern (Computergeschichte und Internationale Raketen Band 2, eigentlich sollte ich auch noch mein Buch über Ernährung fertigstellen) und wie man sich denken kann, komme ich zu nichts wobei das auch eine Wetterfrage ist. Im Sommer komme ich eigentlich nie so weit wie im Winter. Continue reading „25.000 Dollar für einen Abzug – Abba“

Wie authentisch muss die Stimme sein?

 182 total views

Nachdem Arne den Einsatz von Autotune in seinem letzten Blog beleuchtet hat. Will ich mal die Gegenposition beleuchten. Muss alles perfekt sein oder muss alles ausgeglichen werden? Natürlich ist es toll wenn ein Sänger eine sehr gute Stimme hat, so wird Mariah Carrey ein Stimmumfang von 5 Oktaven nachgesagt. Aber bei der Popmusik gibt es eine Menge mittelmäßiger Sänger und Sängerinnen und manche werden sogar mit Sprachfehlern berühmt, so Bob Dilan mit seiner sehr komischen Singweise oder Herbert Grönemeyer mit seiner Mischung aus gepresstem und genuschelten Gesang. Ja, von Gesang kann man bei vielen modernen Sängern (Rappern, Hip-Hopper…) gar nicht mehr reden.

Trotzdem gab und gibt es genügend Beispiel von Sänger/innen mit begrenztem Stimmumfang und trotzdem großen Erfolg. Lennon/McCartney schrieben für Ringo immer leicht zu singende Lieder. Viele davon wie „With a little help from my friend“ gehören zu den meist gecoverten Beatles Songs. Auch Phill Collins oder Mick Jaggers Stimmumfang ist nicht besonders ausgeprägt. Continue reading „Wie authentisch muss die Stimme sein?“

Mamma mia!

 210 total views

Gestern habe ich mir den Spielfilm Mamma mia! nach dem gleichnamigen Abba Musical angesehen. Ich muss dazu sagen, dass ich von dem vorher nicht viel gehalten habe. Obwohl es nur einige Kilometer von mir entfernt gespielt wurde bin ich nie hingegangen – im Gegensatz zu einem Kollegen der ganz begeistert davon war. Aber Abba auf Deutsch. Sie haben ja eine Reihe von Liedern auch auf Deutsch gesungen, aber selbst da finde ich die englischen Versionen besser.

Nun ja der Spielfilm hat dann auch meine Erwartungen bestätigt. wenig sinnvolle Szenen, wie in einem Musical mit skurrilen Tanzszenen (sogar mit Schwimmflossen!) aneinandergereiht …

… genau bis zum zweiten Lied, dann kam „Money, Money, Money“ und ich fand mich vor dem fernseher tanzend wieder. Okay, der Spielfilm ist scheisse. Die stimmlichen Qualitäten der Schauspieler durchwachsen (besonders schlecht Pierce Brosman), aber bald setzt ja die Musik ein und die war gut instrumentiert, teilweise orchestral, fast besser als bei den alten Abba Hits und meist auch noch ein richtiger Chor und dann hält einen nichts mehr auf dem Sofa…

Ich lade ihn mir morgen über OTR runter. Man muss nur die Augen zu machen und nicht den Film anschauen. Zumindest kann ich meinen Kollegen jetzt verstehen.

Dazu mal wieder ein Musiktipp. Und zwar ein Abba Song der nicht als Single erschien und der zu meinen Lieblingen zählt. Wenn er auch zu langsam erscheint, wartet mal ab. Rückmeldung über meine Musiktipps wäre übrigens erwünscht.

Bei der Gelegenheit will ich auch noch auf das offene Musikrätsel hinweisen und Michael K. sollte sein Rätsel auflösen, dann gibt es auch noch einen Blogeintrag zu dem Thema von mir.