Ich bin Spender

Irgendwie zeitgleich kamen am Wochenende zwei Dinge zusammen. Zum einen die Zusendung eines Briefs der DKMS, mit dem man sich als Knochenmarkspender registrieren kann und dann der Vorstoß von Spahn die Spenderregelung für Organe zu regeln.

Ein Thema, zwei Aspekte. Fangen wir mal mit dem Ersten an. Ich wollte schon mal Knochenmarkspender werden. Als ich mich da vor einigen Jahren erkundigte, war das nur mit Blutprobe, die beim Arzt abgenommen werden sollte, das Set bekäme ich aber zugesandt. Da ich selten beim Arzt bin – alle zwei Jahre zur Vorsorgeuntersuchung, sonst nur, wenn mir was fehlt, was Gottseidank nur alle paar Jahre vorkommt – kam das für mich nicht infrage und verstand auch nicht das System erst mir was zu schicken und dann den Arzt die Probe entnehmen zu lassen – Blutproben nimmt der Arzt doch routinemäßig. Röhrchen und alles, was man sonst braucht, hat er also sowieso. Continue reading „Ich bin Spender“