Geschenke für den Raumfahrtbegeisterten

 166 total views

Weihnachten naht, es sind nur noch vier Wochen bis zum Fest. Natürlich kauft der Schlaue die Geschenke schon rechtzeitig vorher, aber jetzt ist es noch nicht zu spät. Daher einige Empfehlungen für Geschenke für den Raumfahrtfan von mir: Continue reading „Geschenke für den Raumfahrtbegeisterten“

Die NASA-Arithmetik

 132 total views

Heute Abend landet ja Insight und wie immer bei einer Marslandung aber auch dem Einschwenken in den Orbit wird die NASA drauf hinweisen, das die meisten Marsmissionen gescheitert sind. Damit beugt man vor, wenn die Landung nicht gelingt – ein Restrisiko gibt es ja immer. Vor allem, wenn sie gelingt, natürlich auf die eigene tolle Leistung hinzuweisen.

In der Gesamtstatistik sieht es so aus: Continue reading „Die NASA-Arithmetik“

Das kannst Du nicht verlangen!

 175 total views,  2 views today

Das werde ich bald von meinem Ansprechpartner bei meinem Kunden zu hören bekommen. Denn ich habe mir erlaubt meinen Stundensatz zu erhöhen und den Spruch habe ich schon bei der letzten Erhöhung gehört. Daher habe ich auch gut recherchiert. Als ich 2008 als freiberuflicher externer Mitarbeiter anfing, habe ich 50 Euro verlangt und da gab es keine Einwände. Das habe ich damals mit einer Abfrage über den durchschnittlichen Lohn bei meiner Qualifikation begründet und die habe ich wieder gestartet – Ergebnis, ich könnte 87 verlangen. Dann habe ich mich bei der IG-Metall informiert, inwieweit der Lohn durch Tarifabschlüsse in den letzten 11 Jahren gestiegen ist: Ergebnis 36,5 Prozent, dies wären bei gleicher Steigerung meines Arbeitslohnes wie bei den tariflich bezahlten Mitarbeitern 81,93 Euro. Also wählte ich 82 Euro. Dagegen wird man wohl nichts haben, schließlich werden die Mitarbeiter nach IG-Metall Tarif bezahlt, obwohl sie nicht Mitglied im Arbeitgeberverband sind. Continue reading „Das kannst Du nicht verlangen!“

Insight – wo mal die NASA versagte

 180 total views

Der heutige Post ist relativ kurz, ich mache ihn anlässlich der Landung des Insight Mars Scout, der am Montagabend landen soll. Ich halte nicht viel von dem Projekt. Es ist im Kurzen wie folgt zu umreisen:

Die Raumsonde basiert im Aufbau im wesentlichen auf dem 1998 gestarteten und damals verloren gegangenen Mars Polar Lander. Er wurde modernisiert, z. B. erhielt er einen neuen Bordcomputer und leichtere runde Solarpaneele und 2007 als Phoenix Mars Scout gestartet. Dessen Systeme wurden praktisch unverändert übernommen. Continue reading „Insight – wo mal die NASA versagte“

ESAs Beitrag zur ISS ab 2020

 1,035 total views,  1 views today

Ich bekam gestern ein vorläufiges MoU (Memorandum of Understanding) zwischen der NASA und ESA von einem DLR-Mitarbeiter zugeschickt mit der Frage, ob mich das interessieren würde und ich vielleicht mein Buch zum ATV neu auflegen wöllte. Das noch nicht öffentliche Dokument skizziert eine Übereinkunft zwischen der NASA und ESA, wie man die Finanzierung der ISS durch die ESA seit 2020 umsetzen könnte.

Bei der ISS funktioniert alles auf der Basis von Gegenleistung und Kompensationen. Das heißt die ESA bezahlt nicht für die Betriebskosten, sondern bringt Sachleistungen ein. Das waren für die zehn Jahre von 2006 bis 2016 die ATV Flüge. Von 2017 bis 2020 baut man die Servicemodule der Orion. Nun steht eben aus, wie es danach weitergeht. Beschlossen ist der Betrieb bis 2028. Dafür gab es lange Zeit keine Lösung. Die ESA hätte gerne weitere Servicemodule für die Orion gestellt, doch angesichts des unterfinanzierten Explorationprogramms, bei dem schon das erste Servicemodul erst 2024 starten soll, war die NASA da nicht so begeistert von dem Vorschlag. Der Ausfall der Sojus hat nun die Entwicklung beschleunigt. Continue reading „ESAs Beitrag zur ISS ab 2020“