Die Mai Nachlese von SpaceX

 132 total views

Wenig Neues gab es Coronabedingt von SpaceX. Den Artikel habe ich eigentlich fast fertig gehabt und wollte nur noch was zur Demo-2 Mission einschieben, als ich dann las, das SpaceX schon wieder – zum vierten Mal in wenigen Monaten. Nach November, Februar und März einen Starship Prototypen in die Luft gejagt hat, diesmal nicht bei einer Betankung, sondern einem Bodentest. Wie es dazu kam, ist nur durch das Video schwer zu rekonstruieren. Das einzige Raptor wurde kurz gezündet und wieder abgestellt, dann passiert etwa 2 Minuten lang nichts, dann gibt es eine intensive Freisetzung von Gasen (weiße Wolken) und dann explodiert der Tank. Zerstört wurde Starship SN4, aber keine Angst, SpaceX hat schon SN5 und SN6 in Produktion und arbeitet an SN7. Geplant war am 1.6.2020 ein erster Hop, man weiß dies aber auch nur daran, das SpaceX für diesen Tag den Flugraum bis in 7900 m Höhe hat sperren lassen. Wie die NASA es rechtfertigt 135 Millionen Dollar an SpaceX zu geben, nur um zu untersuchen ob man das Starship im Artemisprogramm einsetzen kann ist mir ein Rätsel. Um an einen ähnlichen Negativrekord zu kommen, muss man bei der US-Raumfahrt weit zurückgehen. Continue reading „Die Mai Nachlese von SpaceX“