Die Zahl für heute: 150

150, ja genau 150 unbegleitete Jugendliche aus einem Kontingent von 400 ist Seehofer bereit aufzunehmen. Für die restlichen 12.600 Obdachlosen von Moria müsse man erst eine europäische Einigung finden.

Seehofer ist spätestens als er kurz nach Beginn der Koalition diese schon wieder platzen lies mir in Erinnerung geblieben als jemand der extrem rechte Positionen vertritt und dem es völlig egal ist, dass er damit auch völlig isoliert ist. Hätte er damals seinen Rücktritt nicht nur angedroht, sondern auch durchgeführt, was wäre uns erspart geblieben! Continue reading „Die Zahl für heute: 150“

Du bist Staatseigentum

Die Idee zu dem heutigen Blog hatte ich schon lange, doch ich bin vor einer Veröffentlichung doch lange zurückgeschreckt, weil er schlussendlich persönliche Ansichten enthält, die nicht jeder teilt. Der Kommentar von „Küstennebel“.

Wir haben ja seit 1776 die Menschenrechte, die schlussendlich auch in unser Grundgesetz und die UN-Charta eingeflossen sind. Doch es sind keine Grundrechte. Sie werden von den „Staatsrechten“ so nenne ich sie mal eingeschränkt: Nur was nach den Staatsrechten erlaubt ist, ist auch Menschenrecht. Continue reading „Du bist Staatseigentum“