Apollo – Erinnern an die Entstehung

 301 total views

Die auch für Raumfahrtkenner sehenswerte Dokureihe auf Arte „Die Eroberung des Mondes“ hat mich auf die Idee gebracht, die frühe Zeit des Projektes mal noch mal zu beleuchten, vor allem die Triebfeder, die dahinter steckte. Das ist nicht neu und es gibt auch einen Artikel auf meiner Webseite.

Alles begann vier Jahre früher mit dem Sputnikschock. Auch der hat eine Vorgeschichte, doch das würde nun zu weit führen. Das Schockierende war nicht das Russland vor den USA einen Satelliten startete. Es war die Tatsache, dass dieser 83 kg schwere Sputnik nur mit einer großen Rakete möglich war und diese könnte auch eine Atombombe tragen. Das wurde zur Gewissheit, als Russland nachlegte, und zum 40 Jahrestag der Oktoberrevolution (wegen des damals noch in Russland geltenden Kalenders der nicht die gregorianische Reform durchmachte war das Datum erst im November) Sputnik 2 mit der Hündin Laika startete und Sputnik 2 war nun schon 500 kg schwer. Im Mai 1958 folgte dann Sputnik 3 mit über 1300 kg Masse. Continue reading „Apollo – Erinnern an die Entstehung“