Kleines „Golden Record“ Bilderrätsel

Ich habe mal die Bilder die auf der Golden Record durchgeschaut. Ich habe ja auch das Inhaltsverzeichnis, was auf der Platte ist, doch bei ein paar Bildern wäre ich ohne dieses aufgeschmissen gewesen. Diese habe ich hier mal hochgespielt. Die Aufforderung an euch: ihr seid nun die Außerirdischen und müsst raten was die Bilder darstellen. Klar kann man nachschauen, was sie darstellen sollten, aber das können die Außerirdischen ja auch nicht. Daneben habt ihr ja den Vorteil das ihr prinzipiell wisst, was ein Bild darstellt und nicht raten müsst, ob ein Objekt belebt oder unbelegt, intelligent oder nicht ist. Einige Bilder sind optisch leicht zu erkennen, erfordern aber einen wissenschaftlichen Hintergrund. Also ein Alien, bei dem es ein Analogon zu unserem Fach Chemie nicht gibt wird sich daran die Zähne ausbeißen. Also, was stellen diese Bilder dar?
Bild 1:


Bild 2:


Bild 3:

Bild 4:

Bild 5:

Bild 6:

Bild 7:

Bild 8:

Bild 9:

Bild 10:

16 thoughts on “Kleines „Golden Record“ Bilderrätsel

  1. Bild 1: Eine Zelle kurz vor der Teilung, die Chromosomen verdoppeln sich.
    Bild 2: Vollzogene Teilung
    Bild 3: Zusammenhang von Körpergröße und Gewicht mit dem Alter des Menschen.
    Bild 4: Größenverhältnisse der Erde mit anderen Himmelskörpern
    Bild 5: der Sonne mit verschiedenen Filtern.
    Bild 6: Die vier Aminosäuren unsetes Lebens
    Bild 7: Eindringen eines Spermiums in die Eizelle.
    Bild 8: Nahrungsaufnahme
    Bild 9: Wolken- oder Kristallinstuktur
    Bild 10: Steckengebliebenes Arktisfahrzeug.

    Fazit: Ohne gründliche Kenntnis der Umwelt aus der die Bilder stammen ist es schwierig etwas zu erkennen.
    Die eigenen Erfahrungen müssen ähnlich sein, sonst bleiben die Bilder uninterpretierbar.

    Meine Meinung:
    Mit allgemein gültigen Grundsätzen der Mathematik Pi, Pytjargoas etc ließe sich besser eine gemeinsame Wissensbasis aufbauen mit der eine echte Kommunikation möglich ist. LINCOS z.B

    1. Also drei sind falsch, Bei zwei Bildern wusste ich, das sie leicht erkennbar sind. Nur: sieht so bei euch Nahrungsaufnahme aus? Und würdet ihr das bild das offiziell eine Antasrktisexpedition zeigt auch erkennen, wenn da kein Schriftzug wäre bzw. ihr ihn nicht entziffern könntet (es wurden nur die Zahlen erklärt, nicht das Alphabet).

      1. Die Nahrungsaufnahme war nur eine Interpretation, man könnte auch das Deutsche Wirtschaftswunder hinein interpretieren. „Der deutsche Bauch ist schon sehr viel runder“ Der Herr in der Mitte kommt mir bekannt vor. Das Antarktisfahrzeug kenne ich woanders her.
        Die drei Fehler wären noch interessant. Möglicherweise die „Planetenvergleiche“ odrr Das Bil mit den Wolken/Kristalllen?

      2. Bild Drei soll zeigen wie lange es von der Befruchtung einer Eizelle bis zur ersten Teilung dauert?

        Irgendwie weiß ich nicht mehr weiter??

          1. Da kann ich aber nix dafür, wenn sich sonst niemand dafür interessiert….
            Ich mag solche Rätsel, insbesondere wegen der Kommunikation mit Lebewesen mit denen man keine Sprachbasis hat….

            Und habe ich schon erwähnt daß ich mit Spannung auf Dein Buch warte? 😉

  2. Ich korrigiere Bild 4: Anteile von chemischen Elementen auf der Erde.
    Mich hat die Zahl 12756 km auf die falyche Fährte geführt. 26 ist die Protonenzahl von Eisen 32/100 der Anteil in der Erde.

    1. Man sagt, ein Bild sagt tausend Worte,
      aber als Außerirdischer….
      Der Taucher ist praktisch nur in der Vergrößerung zu erkennen.
      Aber bei der Auflösung auf der Golden Record?
      Außerdem hat das Bild keine Bezüge zu den anderen Bildern. Selbst als „einheimischer“ gibt es viele Fehlinterpretationen.
      Deshalb wäre ein Beginn über Naturkonstanten, Mathematik oder ähnlich universelles besser.

    2. Richtig, nun ist noch offen Bild 6
      Ralph Z war mit dem ersten schon weitestgehend richtig
      Nr. 2 ist offshell eine befruchtete Eizelle und nach der ersten Teilung
      Nr. 4 der Aufbau der Erde und Definition der dazu notwendigen Elemente
      Nr. 9 Taucher und ein Fischschwarm
      Nr. 10 sollte eine Antartisexpeidztion darstellen, doch das Bild ist so schlecht das ich zu prognostizieren wage, das jemand der lateinische Buchstaben nicht lesen kann (Chinesen, Araber, Russen …) wohl auch kaum auf die Lösung kommt.
      Bild 8 habe ich dazugenommen weil für mich Essen und Trinken anders aussieht, das sieht für mich eher nach einer römischen Orgie aus.
      Ich habe übrigens noch ein Bild, bei dem ich selbst nachschauen musste was es ist, aber vielleicht seid ihr ja schlauer:

      und bei dem fehlt die Mitte – dabei ist das vom Masterband, nicht von der Platte:

    1. Das zweite Bild sieht für mich so aus als wären das Besucher in einem Naturkundemuseum, die sich Knochen prähistorischer Tiere anschauen. Was das den Aliens sagen soll erschließt sich mir jedoch nicht.

      1. Richtig, Museum ist als Titel angegeben. Beim ersten ist es tatsächlich die Golden Gate Bridge.
        Bild 6 ist noch offen, haben alle meine Blogleser Chemie abgewählt? Was wenn die Außerirdischen kein Fach Chemie haben?

        1. Ich behaupte:
          1. Beschreibung von Wasserstoff-, Kohlenstoff-, Stickstoff-, Sauerstoff- und Phosphoratomen. Und die daraus bestehendrn Nukleonsäure.n Adenin, Th!min, Guanin und Cytosin. Gefundene Schreibfehler berschenke ich gerne 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.