Bücher, Bücher, Bücher!

Gestern habe ich das Manuskript der zweiten Auflage des ATV Buchs bei BOD hochgeladen, zugleich sind drei Bücher neu von mir erschienen und am Wochenende konnte die Website den viermillionsten Besucher feiern – der natürlich auch ein Buch zugeschickt bekommt. Also genügend Stoff um das Thema Bücher wieder einmal hervorzukramen.

Fangen wir mit dem letzten an – wie beim dreimillionsten Besucher gab es auch für den viermillionsten Besucher einen Preis. Er ging diesmal an Reinhard K. Geschafft habe ich die Million (echte Besucher, nicht Seitenabrufe) in 22 Monaten. Am Samstag war es soweit. Die dritte Million wurde am 30.5.2008 erreicht. Den viermillionsten am Samstag, also dem 20.3.2010. Der Preis ist wie beim letzten Mal ein Exemplar des Gemini Programms – diesmal aber von der zweiten Auflage (die wegen zwei abgeschnittenen Grafiken nicht mehr im Handel erhältlich ist, also eine echte Rarität. Was mich erstaunt ist, dass es wieder ein Dauerblogleser war. Der Blog macht schließlich nur ein Viertel der Zugriffe aus.

Dann sind nun drei neue Bücher von mir bei Amazon erhältlich – nun ja es sind keine neuen Bücher. Es ist das dritte Buch „Europäische Trägerraketen 1“ aufgespalten in drei Teilbände. Die Intention dahinter ist die, dass ich davon ausgehe, dass es bestimmt zahlreiche Leute gibt, die sich für Ariane 1-4 interessieren, aber wahrscheinlich deutlich weniger für die Black Arrow und Diamant oder die Europa Rakete. Da ich nun den Inhalt in drei Bänden aufgesplittet habe ist es möglich sich das Buch über Ariane 1-4 für 13,90 anstatt 29,99 Euro für alle drei Träger kaufen. (Analoges gilt für die anderen beiden Bände). Genaueres findet man wie immer auf Raumfahrtbuecher.de.

Beim ATV Buch habe ich nachdem ich das Manuskript zurückbekommen habe eine Kehrtwende vollzogen. Ich hatte beim Manuskript ursprünglich noch ein etwa 100 Seiten starkes Kapitel über die ISS mit drin. Der Hintergedanke war, dass ich dem Leser einen deutlichen Mehrwert gegenüber der ersten Auflage bieten wollte. Das Umdenken begann, als sich in den letzten Wochen die Schlagzeilen über die ISS und das NASA Programm häuften und ich mir Gedanken über den Titel machte. Geplant war „Das ATV und die ISS“ mit dem Untertitel: „Die Raumstation und ihre Versorgung“. Doch was denkt sich der potentielle Käufer? Meint er nicht, dass es ein Buch über die ISS mit einem Kapitel über das ATV ist? Es wäre ja gerade umgekehrt (60 % waren über die Versorgung der Station und nur 40 % über die Station).

Da die Station Ende September fertiggestellt sein sollte und damit ein Buch nur über die ISS erst mal für Jahre den aktuellen Stand wiedergibt, habe ich mich entschlossen das Kapitel über die ISS wieder raus zunehmen und dieses nach Fertigstellung der ISS aktualisiert in einem separaten Buch zu veröffentlichen. Ich habe auch kurz nachgedacht ob ich das beim ATV auch machen soll, schließlich steht der nächste Start knapp 2 Monate später an – da er aber bis zu einem halben Jahr angedockt sein würde, könnte das bedeuten, dass die Mission nicht vor Ende Mai 2010 abgeschlossen ist. Wenn er länger angedockt bleibt, wie Jules Verne sogar noch später. Und dann steht im Januar 2012 schon der nächste Start an.

So ist das ATV Buch das was die alte Auflage auch war: Ein Buch über den europäischen Raumtransporter und die anderen Transporter. Die Kapitel über diese wurden erweitert und um Cygnus, Dragon und Orion ergänzt. Ich habe mich bemüht (und ich denke es ist mir mit meinen beiden Korrekturlesern auch gelungen) die Sprache deutlich zu verbessern und die Struktur des Buches zu optimieren. Die meisten Fakten die in Zahlen steckten, wurden in Tabellen extrahiert. Weitere Diagramme und Abbildungen der Integration zeigen die Subsysteme des Transporters.

So ist ein deutlich besseres Buch entstanden. Auch aktualisiert über die Daten von Johannes Kepler und die Namensgebung für das dritte ATV. Der Umfang ist auf 176 Seiten gestiegen – das sieht nach weniger aus, als es ist. Denn das Kapitel über Ariane 5 entfiel, so dass der Umfang über die Transporter von 116 auf 176 Seiten angestiegen ist. Für mich am wichtigsten war, dass es ein deutlich besseres Buch als die erste Auflage ist. Die sprachlichen und konzeptionellen Mängel sollten abgestellt sein und es bei Amazon wie die anderen Bücher im Durchschnitt wieder über 4 Sternen rangieren. Schlussendlich will ich ein Buch haben, auf das ich stolz sein kann. Wenn pro Exemplar nur etwa 100 Exemplare pro Jahr verkauft werden, dann sollte wenigstens gelten „exklusiv aber gut“. Bei allen anderen Büchern ist mir das recht gut gelungen. Man sieht es auch an dem fehlenden Sekundärmarkt: Niemand verkauft sein Buch wieder und bietet es „gebraucht“ an. Auch hier die Ausnahme: Das ATV Buch. Zeit das zu ändern! Ich denke dass es in 1-2 Wochen für 14,90 Euro verfügbar ist.

So für alle die bis zum Schluss dieser Dauerwerbesendung durchgehalten haben: Die alte (erste) Auflage des ATV Buchs ist nun als eBook kostenlos verfügbar. Mand findet es unter obiger URL.

Heute weils so passend ist ein Lied meiner Lieblingsgruppe als Musiktipp:

4 thoughts on “Bücher, Bücher, Bücher!

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 4millionsten Leser und dem 4millionsten Leser zum Gemini Programm!

    Ich muss gestehen, dass ich mir noch keines der erwähnten Bücher zugelegt habe aber wie ich sehe scheint sich das Warten zu lohnen, da die Bücher immer besser werden.

    der 3millionste Leser

    (Gibt es keine Aktualisierungen der laufenden Missionen mehr?)

  2. hallo 3 millionster
    Gratuliere im Nachhinein
    hab schon mehrere der erwähnten Bücher gelesen
    Website Artikel
    so fundiertes Fachwissen gibts selten
    einfach lesen
    Gruss
    der 4 millionste

  3. Doch doch, die erste Auflage des Gemini-Buches las ich selbstverständlich vor bereits 2 Jahren. Allerdings habe ich mir bisher noch kein weiteres BL-Buch zugelegt.
    Und ja, zwar ist nicht alles Sonne, Strand und Sangria, doch lässt es sich aushalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.