Die geheimen Zahlen in der Weltraumfahrt

 47 total views

Kennen Sie die geheimsten Zahlen im Weltraumprogramm? Nein ist es ist nicht die Telefonnummer von Bolden oder Datum der ersten Marslandung. Es sind die mysteriösen Zahlen was was kostet. Auch wenn ab und an mal was publiziert wird, so sind Raumfahrtagenturen doch sehr vorsichtig damit zu publizieren was was kostet. Wie schon gesagt: Es gibt Ausnahmen. Meistens wenn es billiger als vergleichbare Projekte kommt (so bvei den Raumsonden des Discovery Programms). Meistens erfährt man gar nichts oder es gibt sogar gezielte Desinformation. Bei XMM Newton wurde z.B. angegeben, der Satellit kostete 230 Millionen Euro – ja aber nur der Satellit. Dann kommen noch die Instrumente dazu, der Start und die Mission – und zack ist man bei 686 Millionen Euro, tja und ein paar Jahre später sind es 919 Millionen Euro.

Gut viele Dinge sind schwer zu quantifizieren. So z.B. fallen bei fast allen Weltraumbahnhöfen die Fixkosten für diesen weg. Aber das so wenig über Kosten publiziert wird ist schon befremdlich. Schämt man sich dafür? Ich stehe auf dem Standpunkt, wenn man den Leuten klar macht wofür das Geld ausgegeben wird, dann kann man auch die Kosten rechtfertigen. Es ist primär eine Frage der Argumentation und wie man die Öffentlichkeit informiert – fachkundig und fair. Continue reading „Die geheimen Zahlen in der Weltraumfahrt“