Zurückblättern erwünscht

Nachdem es gestern gleich drei Aprilscherze gab, und ich das Gefühl habe, ihr habt die noch nicht so richtig gewürdigt, heute nur ein kleiner Blog, mit der Bitte nochmals die drei gestern anzusehen. (über das ausgefallene Jahr 2013), über die neuen SpaceX Pläne und über die autofreie Zone Deutschland.

Ich will an der Stelle auch ankündigen dass es noch viel mehr Scherze geben wird. Nur einmal 1.April pro Jahr, ist für jemanden der so kreativ ist, wie ich einfach zu wenig. Ich werde sie aber alle unter der Kategorie Satire einsortieren, sodass aufmerksame Leser eine Chance haben sie zu finden.

Also was gibt es neues? Nun ich habe das Manuskript zum MSL und Phobos Grunt nun zweimal durchgelesen, mich gestern aber ans dritte Mal gemacht. Ich bin noch nicht so zufrieden. Was mir vorschwebte, war ein Buch das anders als die bisherigen auch für „Raumfahrteinsteiger“ geeignet ist. Gleichzeitig sollte auch mein bisheriges Publikum damit was anfangen können. So richtig gelungen ist mir das nicht. Ich habe zwar viel erklärt, unter anderem wie die Instrumente funktionieren, was es mit den Startfenstern auf sich hat etc., aber ich schaffe es nicht Bücher zu schreiben wie z.B. Dirk Lorentzen. Dass sie allgemeinverständlich sind, dafür muss man viel opfern. Vor allem viele Details und das tut mir im Herzen weh. Herausgekommen ist ein Manuskript das so ist wie meine bisherigen Büchern, nur mit etwas mehr Erklärungen und noch mehr Daten in Tabellen.

Der dritte Durchgang ist nötig, weil mir auch beim zweiten noch viele Sachen zum umformulieren aufgefallen sind und ich einiges umgestellt und gestrichen habe. Aber wie ich schon mal angekündigt habe, will ich die angefangenen Bücherprojekte endlich mal weg haben und Anfang Mai geht das neue Semester los, da muss ich dann auch noch ein Skript erstellen, weil sich der Vorlesungsplan geändert hat.

Relativ fest steht auch, dass ich so vom 18/19.4 zehn Tage wieder weg bin. Ich hatte ja schon abgekündigt, dass ich gerne zu diesem Zeitpunkt ein paar Gastblogs publizieren würde. Nur bekommen habe ich keine. Wenn nichts kommt werde ich sicher ein paar Aufsatze aus der Konserve publizieren, aber besser wäre es ihr würdet die Chance nutzen. Aber wahrscheinlich benutzen inzwischen alle Tablett PCs und können daher gar nicht mehr schreiben, sondern nur noch passiv konsumieren.

Morgen gibt es dann einen neuen Blog zum Thema unmündigen Verbraucher. Ihr könnt sicher raten wer mich auf den Blog gebracht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.