Ein Vorschlag für Google Glases

 160 total views

Eigentlich wollte ich das heutige Thema über eine aufgebohrte Google Glases als Glosse in die Kolumne „Münchhausen“ einfügen, doch beim überlegen dachte ich mir „eigentlich müsste es technisch möglich sein“. Die Idee war das Google, das ja auch in Nicht-Computerbereichen forscht und investierte, darunter auch im Medizin/Pharmabereich eine Google Glases für alle, die nicht gut sehen auf den Markt bringt. Das grundlegende Prinzip:

Eine kleine hochauflösende Kamera neben jedem Auge nimmt auf was der Mensch gerade sieht. Dies wird in die Brille projiziert. Das könnte man dann noch durch Informationen anreichern, doch schon diese Grundfunktion würde vielen helfen. Denn was gezeigt wird, das entscheidet der Benutzer selbst, indem eine zweite Kamera auf die Pupille schaut und sie verfolgt. Continue reading „Ein Vorschlag für Google Glases“