Liebe Blogleser / innen

Heute ist Weltfrauentag, ich hätte ihn wahrscheinlich übersehen, wenn es gestern nicht einen ziemlich schrägen und auch schlechten Tatort zu dem Thema gegeben hätte. Derzeit tobt ja die Diskussion um die Anrede. Also soll man immer alles in männlicher / weiblicher Form schreiben und wie aussprechen mit Pause, mit gesprochenem Schrägstrich oder mit einem Klacklaut? Continue reading „Liebe Blogleser / innen“

Corona-Schnelltests

Ich habe mich bisher im Blog mit Kommentaren hinsichtlich der Coronastrategie der Bundesregierung und den 16 Landesfürsten, die jeweils eigene Süppchen kochen, dezent zurückgehalten. Im Prinzip kann man da es Änderungen im Wochenabstand gibt auch wöchentlich, was dazu schreiben. Das ganze Konzept ist voller Widersprüche. Vor allem ist es unlogisch. Da öffnen Friseure wo man engen Kontakt, ja Hautkontakt hat und andere Geschäfte, wo man Abstandsregeln viel besser einhalten kann, bleiben zu. Oder ketzerisch formuliert: wenn die Friseure aufmachen, könnten auch die Bordelle wieder öffnen. Viel mehr Kontakt gibt es dort auch nicht, zumindest ist er meist kürzer 😉 Continue reading „Corona-Schnelltests“