Raumfahrträtsel 7

 25 total views,  3 views today

Luna 9Wie leicht zu erraten landete am 3.2.1966 Luna 9 auf dem Mond. Wieder einmal hatten die Russen die Amerikaner geschlagen, aber es war das letzte Mal und es waren umfangreiche Anstrengungen nötig. Nach dem Vorbeiflug von Luna 3 war seit Anfang 1963 das Ziel einer weichen Landung geplant. Alle folgenden Sonden (benannt wurden Luna 4-9, aber auch sechs weitere Sonden die nicht auf eine Mondtransferbahn gelangten) hatten dieses Ziel – und alle scheiterten. Ein Grund war ein Designfehler der neuen Oberstufe „Block L“, der vor allem für die zahlreichen Fehlstarts verantwortlich war.

Aber auch die Landung klappte nicht. Luna 4 und 6 flogen nur am Mond vorbei weil ihre Kurskorrektursysteme Fehlfunktionen hatten. Bei Luna 5,7,8 gab es verschiedene Probleme beim Landesystem. Drei Jahre benötigten die Russen für die erste erfolgreiche Landung. Immerhin schlugen sie die Amerikaner um vier Monate – Surveyor 1 landete am 2.6.1966.Sie hatten Glück, dass sie nicht geschlagen wurden, denn die USA hatten massive Probleme die neue, für die Surveyor Sonden entwickelte Trägerrakete flugreif zu bekommen: Die Atlas Centaur versagte bei den ersten Testflügen genauso wie Block I der Molnija und die ersten Exemplare hatten nicht die Nutzlast die notwendig war. Auch sie hinkte Jahre hinter dem Plan hinterher und so mussten die Raumsonden warten. Continue reading „Raumfahrträtsel 7“

Die Welt ist ungerecht!

 71 total views

Heute mal wieder mal ein paar Sachen, die nicht einen einzigen Themenblog ergeben, aber in letzter Zeit habe ich so ein paar Dinge entdeckt die ich mal in einem Blog zusammenfassen will.

Da ist erst mal die Page von Michael Palomino. Ich bin drauf gestoßen weil ich für das Skylab Buch nach von Brauns Raumstationsprojekt gesucht habe. Die Seiten von ihm sind voller abschätziger Adjektive oder Betitelungen. Besonders häufig findet man auf seiner Website das Wort „kriminell“. Jeder der gegen ihn ist ist kriminell. Die Justiz, die Geheimdienste (die ihn observieren!), die Schule, ja auch Wikipedia!

Ich habe dann mal im Netz nach dem Namen gesucht, weil solche Leute ja öfters auffallen. In einem Forum sagte einer „der hängt nun ja jeder Verschwörungstheorie“ an. Denn er hat nicht nur zum Holocaust was zu sagen, auch zu 911 und Moonhoaxern, je eben zu allem. Aber das trifft es nicht. Man muss nur mal seinen Lebenslauf ansehen. Dann wird man feststellen, das der Mann ein ganz anderes Problem hat – die Welt ist gegen ihn! Egal wo man hinschaut Elternhaus, Schule, Ausbildung, Beruf, Aktivitäten, überall stößt er auf Ablehnung. Vielleicht weil er andere Vorstellung von Begriffen hat. So ist es kriminell, wenn er weil er Graffiti anbringt um gegen etwas zu demonstrieren erwischt wird und zu 700 Franken Bußgeld verurteilt wird. Da ist die Schweizer Justiz kriminell. Nein die Schweizer Justiz hält sich nur an die Gesetze und es gibt eben kein Gesetz das politische Graffitis straffrei ansieht und nicht politische als Sachbeschädigung. Continue reading „Die Welt ist ungerecht!“