MITS und …

Beim Lesen der Neuigkeiten in der Raumfahrt bin ich über den Ausdruck „icening a cake“ bei einem Interview gestolpert. Es ist ja nicht so ein gängiger Ausdruck und irgendwie blieb er mir im Gedächtnis haften. und ich wusste ich hatte ihn schon mal gehört. Heute fiel es mir ein: Es war bei einer der Anzeigen von MITS für den Altair Computer. Sie fielen mir durch die überzeugte Sprache auf und den Widerspruch zwischen Produkt und Versprechen. Aber bitte schaut sie euch selbst an:

Hier eine Anzeige vom Mai 1975, einer der ersten für den Altair 8800.Die Karte mit 4.000 Bytes Speicher war übrigens nicht vor Oktober lieferbar und die erste Serie dieser Karten wurde defekt ausgeliefert.

Oder hier vom „Leader of the field“. Hier kommt auch der Ausdruck „icening the cake vor.

Und hier mein absoluter Liebling. „The Mainframe of the seventies“.

Wer den Altair kennt, weiß wie das übertrieben war. Die meisten Kits funktionierten nicht und selbst wenn, dann hatte man ein Gerät mit Leuchtdioden als Ausgabemedium und Kippschaltern für die Eingabe mit 256 Byte Speicher. (Also 4 Millionen Altairs zusammengenommen würden ausreichen um genügend Speicher für Windows 7 bereitzustellen….)

Ich bin übrigens bis zum 25.ten weg. Aber keine Sorge, Blogs sind schon vorbereitet. Alle zwei Tage (an den geraden Tagen) kommt ein neuer.

2 thoughts on “MITS und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.