Wenns nur überall so aussehen würde….

… dann wäre ich glücklich. Da ich diese Woche ziemlich viele Vorlesungsstunden durch Nachholtermine habe (22 um genau zu sein), publiziere ich mal als kurzweilige Unterbrechung eine Vision – eine Vision wie es im Bücherregal jedes Bloglesers aussehen sollte, nämlich so:

Ihr könnt ja mal ein Foto machen von den Büchern die ihr von mir habt, mal sehen wer gewinnt (Korrekturleser mal außen vor, da sie ja eh ein Exemplar umsonst von mir haben). Beim Fakten Recherchieren bei den US-Trägerraketen bin ich übers Wochenende mit Pegasus bis Athena fertig geworden, sodass das Ende in Sicht ist – noch Falcon, Ares Familie, Saturn und Space Shuttle, wobei ich bei letzten beiden wenig ergänzen will, da diese Kapitel schon sehr ausführlich waren. Nebenbei habe ich entdeckt dass es schon wieder eine neue Trägerrakete gibt – die Minoatur 6, als gäbe es nicht schon genug US-Träger für viel zu wenige Starts.

 

11 thoughts on “Wenns nur überall so aussehen würde….

  1. Damit kann ich nicht dienen. Aber mir geht es ähnlich wie Sebastian, ich brauche weitere Bücherregale. – Aber vor allen Dingen auch mehr Platz um sie aufstellen zu können.
    Derzeit hab ich etwa 22 laufende Meter Bücherregal bei mir aufgebaut, die fast voll sind. Teilweise stehen da auch schon Bücher in zwei Reihen. Aber was ich noch an Büchern und Zeitschriften in Kisten habe, reicht aus um bestimmt 60 laufende Meter zu füllen. – Und falls mich deshalb jetzt irgendwer für verrückt hält: Danke, aber das weis ich selbst. 🙂

  2. Zumindest hast Du mehr Bücher als ich. Das Abschätzen ist nicht ganz leicht, aber ich komme so auf 19 m. Und ich habe keine Bücher in zwei Reihen.

    Sebastians Sammlung ist, wenn er auf bestimmte Themen (bemannte Raumfahrt, europäische Trägerraketen) konzentriert ist, ziemlich komplett. Es fehlt eigentlich nur die Ariane 6, wobei er dann aber das Kapitel über die Vega doppelt hätte (na ja zumindest 3/4 des Vega Buchs)

    Ich hätte eigentlich nicht gedacht das überhaupt jemand 9 Bücher von mir hat….

  3. Die Ariane 5 fehlt mir noch. Grundsätzlich beschränke ich mich nicht auf die europäischen Raketen, hab nur mit denen angefangen, die anderen kommen auch noch.
    Eines meiner absoluten Lieblingsbücher in der Reihe ist übrigens „Computergeschichte(n)“.

  4. Ach, das abschätzen geht teilweise ganz einfach: da mein spezieller Freund Ivar aus Schweden die meissten Bücher trägt und genau definierte Maße hat, braucht man eigentlich nur die Fächer zu zählen…
    Und nur der Vollständigkeit halber: Die Zahlenangabe von etwa 60 lfd. Metern bezieht sich auf alle Bücher, d.h. auf Sach- und Fachbücher ebenso wie auf Romane.

  5. Hier mal meine „Raumfahrtsammlung“.
    http://sdrv.ms/14Jz88K ; http://sdrv.ms/14Jzcpc
    Neben deinen Raumfahrtbüchern hab ich noch die von Eugen Reichl sowie sonstige verschiedene Werke. Außerdem kommen noch Publikationen von ESA und DLR für Schüler dazu. Besonders toll finde ich Wernher von Brauns Buch aus der ehemaligen Schulbibliothek. Was ist das eigentlich für ein kleines Buch zwischen Gemini und Zusatzstoffe und E-Nummern?

  6. Das ist die erste Auflage des Gemnini Programms mit nur 68 Seiten Umfang, meine erster „Versuchsballon“, als ich vor sechs Jahren was über BOD bei der ct las. Da wollte ich nicht viel Arbeit reinstecken und deswegen ist es so kurz. Man sieht an den Büchern wie auch der fehlenden Ordnung dass ich sie selbst öfters lese und wieder reinstelle, wo grad Platz ist.

    Über Raumfahrt habe ich etwas mehr. Da ich es mit Astronomie mische ist die Anzahl der Regalmeter schwerer zu ermitteln aber 3 werden es schon sein. Mir fällt bei deiner Sammlung auf, dass Du redundant kaufst. Also die Vega ist ja weitgehend schon in den europäischen Trägerraketen 2 mit drin und wer meine beiden Raketenlexika hat, braucht bestimmt keinen Typenkompass zum selben Thema. Aber so wies aussieht hast Du Sebastian um ein Buch abgehängt.

    Einen herzlichen Dank übrigens für deine Bewertungen bei Amazon.

  7. Das mit der Redundanz liegt daran, das ich ein bisschen sammle. Den Vega-Band habe ich mir wegen den aktuelleren Informationen gekauft, deswegen gibt´s auch „Bemannte Raumfahrzeuge“ doppelt, wobei es auf die Auflage drauf ankommt, ob es sich lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.