Wahlsysteme und ihre Tücken

Nun ist ja Boris Johnson der neue Premier von England. Gewählt wurde er von 159.000 Mitglieder der „Torries“ oder konservativen Partei. Auch ohne die Mathematik zu bemühen, würde ich sagen, das dies weniger als 1 % der Wähler sind. Es ist einer der Punkte wo ich immer den Kopf schüttele. Die Engländer und die Amerikaner beanspruchen ja beide das Urland der (modernen) Demokratie zu sein. Beide haben auch recht – Die Engländer hatten früher ein Parlament und den König entmachtet, aber die Amis verzichteten zuerst auf den König als Staatsoberhaupt. Continue reading „Wahlsysteme und ihre Tücken“

In memoriam: Chris Kraft

Am Montag verstarb im Alter von 95 Jahren Chris Kraft. Damit ein weiterer Veteran der frühen Raumfahrt, soweit ich weiß, war er von den noch lebenden „prominenten“ Persönlichkeiten, also denen die man neben den ersten Astronauten als Raumfahrtfan kennt der älteste.

Chris Kraft begleitete die NASA von Anfang an. Er kam vom NACA, der Vorgängerorganisation die sich mit der Erforschung von Flugzeugen beschäftigte und hatte sich schon hier einen Namen gemacht als er bei zahlreichen Flugzeugen die in der Entwicklung Probleme hatten zusammen mit den Herstellern an Lösungen arbeitete, so auch an der F-9, wo er John Glenn kennenlernte. Continue reading „In memoriam: Chris Kraft“

Wie funktionierte die Mondlandung wirklich?

Rund um die Mondlandung gibt es etliche Mysterien was daran liegt das die meisten nicht wissen, wie sie tatsächlich ablief. Ich will das heute mal erläutern. Dabei beginnen wir mit dem Abkoppeln des LM, das die Landung einläutete.


Continue reading „Wie funktionierte die Mondlandung wirklich?“

Apollo: Bücherempfehlungen

Meine kleine Reihe von Artikeln zu Apollo möchte ich abschließen mit einer Liste von Buchempfehlungen. Ich habe inzwischen auch in der Webseite eine Reihe von interessanten Blogs zum Thema Apollo zusammengefasst zu einer Sektion, und die teilweise 12 Jahre alten Aufsätze ergänzt durch Erkenntnisse die ich seitdem gewonnen habe. Continue reading „Apollo: Bücherempfehlungen“

Was kostete Apollo wirklich und wie viel ist das heute?

Als ich vor einigen Tagen im Radio eine Sendung mit Reinhold Ewald und Ulf Merbold über die Mondlandung hört dachte ich eigentlich ich habe mein Blogthema für heute. Da ging es erneut um den Restsprit. Nach Merbold waren 17 Sekunden übrig und wenn ich den Movie vom ALSJ nehme stimmt das auch. Aber ich wusste schon im Hintergedanken, dass die Angabe zu kurz ist. Aber bevor ich was schrieb habe ich doch noch mal meinen Artikel herausgekramt, den ich zu dem Thema vor 10 Jahren schrieb und der war ausführlich genug. Ich habe ihn noch um einige Daten aus dem Mission Report, der inzwischen im NTRS verfügbar ist, ergänzt und ich denke er ist ausführlich genug. Man vergisst ja viel und das schöne wenn man was geschrieben hat, sei es als Blog oder als Buch, man kann nachschlagen. Kleiner Tipp: Google liefert, wenn man die Suche auf die Webseite eingegrenzt, bessere Ergebnisse als die Blogsuche. Noch mehr steht natürlich in meinen Büchern, denn für die muss es auch einen Kaufanreiz geben. Continue reading „Was kostete Apollo wirklich und wie viel ist das heute?“