Nakedeis

Gestern habe ich mir mal ein paar Filme angetan die auf der Platte schlummerten und die ich irgendwann mal aufgezeichnet habe. Darunter „Barfuss bis zum Hals“, letztes Jahr auf SAT-1 gekommen. Das ganze ist eine mittelmäßige Klamotte die wohl etwas höhere Zuschauerzahlen durch mehr nackte Haut erzielen sollte, denn es geht darum, dass ein FKK Club überleben will, obwohl ein Textilfabrikant sein Gelände gepachtet hat. Weils um FKK geht sieht man allerlei nackte Leute. Was mir dabei auffällt ist dass die einzige Darstellerin/Darsteller die jünger als so etwa 40 ist, nur kurz mal nackt zu sehen ist und dann entweder ein Tablett oder ein Buch vor den Brüsten hat.

Das hat mich dann irgendwie ans Schwimmen erinnert. Ich gehe dreimal in der Woche schwimmen und egal ob ich schon in der Dusche bin oder erst reinkomme – Kinder und teilweise Jugendliche duschen immer in der Badehose. Genauso habe ich reagiert als ich noch jung war. Inzwischen macht es mir nichts aus nackt zu Duschen auch wenn Fremde anwesend sind. Das hat jetzt nicht so direkt was mit dem Film zu tun, weil da ja die Schauspieler nicht entscheiden können ob sie nun sich ein Buch vor dem Oberkörper tragen oder nicht, aber in gewisser Weise doch: Denn in dem Film geht es auch um eine Liebesromane zwischen dem Sohn des Clubvorsitzenden und der Tochter des Textilfabrikanten und dem Sohn gehen die Eltern mit ihrer Freikörperkultur ziemlich auf den Sack. Ich weiß nicht ob FKK auch so viele junge Mitglieder hat.

Ich denke mit dem Alter ist man da nicht so genierlich. Ich weiß nicht woran das liegt, vielleicht Abstumpfung durch viele Nackte, die man im Leben gesehen hat oder Veränderung der Einstellung oder Altersweisheit, dass man auch nicht anders aussieht als andere. Dabei gäbe es bei den meisten wohl eher mehr zu verstecken wenn man älter ist – Gravitation und Alter hinterlassen nun mal ihre Spuren. Viele Dinge hängen, sind zu füllig oder nicht mehr so knackig. Die Jugend könnte da wohl eher ihren Körper herzeigen, vielleicht ist das aber ein Grund ihn besser zu verhüllen.

Das leitet mich zu einem anderen aber verwandten Thema, das mir auch aufgefallen ist: Hollywood und US-Serien und ihre Einstellung zur Nacktheit. Spätestens seit „Notting Hill“ wissen wir ja das es da für Nacktszenen Körperdoubles gibt. Auch das Bestreben zwar Sex- oder Nacktszenen zu zeigen aber dann doch nicht zu zeigen wird immer unfreiwillig komisch. Da wird Sex unter der Bettdecke betrieben oder sie hängt just über gewissen Körperteilen oder meine absolute Libelingsprüderieszene – beim Aufstehen aus dem Bett umklammern die Darsteller immer die Bettdecke und steigen mir der auf. Wahnsinnig realistisch! In der Wirklichkeit würden sie das wohl schon deswegen nicht machen, da fliegt man nämlich leicht auf die Schnauze. Ach ja und nach dem Sex ziehen sich natürlich beide wieder Pyjamas an. Reizwäsche ist übrigens in Hollywood auch unbekannt.

Wenn wundert es dann noch wenn für den Film „Herby fully loaded“ Lindsay Lohans Brüste digital um zwei Körbchengrößen verkleinert wurden. Es ist schon komisch. Da gelten noch immer Brustvergrößerungen als die beliebtesten Schönheitsops und dann wird umgekehrt bei einem Star eine Brustverkleinerung durchgeführt….

So das wars schon. Heute nur ein paar Gedanken ohne viel Tiefsinn, aber vielleicht hat der eine oder andere ja trotzdem was dazu zu sagen. Ich habe derzeit wenig Zeit. Ich muss für meinen Lehrauftrag wieder etwas am Skript basteln und bin gerade beim ersten Korrekturlesen des ATV Buchs und just heute kam das Gemini Buch vom Korrekturleser zurück dass ich auch mal durchgesehen habe und es dünkt mich so gut, dass ich auf einen zweiten Korrekturleser wohl verzichten werde, so dass es bald erscheinen könnte.

6 thoughts on “Nakedeis

  1. Sex und nackte Menschen zeigen ist in den VSA verpöhnt, aber zu zeigen wie jemand andere erschießt ist normal.
    Bei deutschen Filmen werden die Sex-Szenen meist nur angedeutet und dann zum nächsten Morgen übergeblendet.
    Ich würd vermuten das liegt auch an der FSK.
    In vielen Filmen, wo die Hauptdarsteller miteinander schlafen, ist es eh nur die eine Pflichtszene. Egal um was der Film handelt, solange ein Mann und eine Frau darin vorkommen und zusammen agieren, müssen sie doch gleich zwangsläufig miteinander schlafen. Ob das nun unbedingt für die Handlung sinnvoll ist oder nicht ist erstmal egal. Von daher ist die Umsetzung der Sex-Szene auch nebensächlich.

  2. Nun ja es geht ja nicht um die „prüden Amerikaner“ an sich, sondern nur um die Art und Weise wie es im filmgeschäft gehandhabt wird. Das ist auch kein Vorurteil. Ich habe von einem amerikanischen Email Partner erfahren dass die Vorabendserie „Türkisch für anfänger“ dort eine FSK 18 Freigabe benötigt wegen einiger Szenen die im Bad spielen.

  3. Es geht eigentlich nur um Dinge, die Kindern zugänglich sind, also z.B. terrestrisches Fernsehen bzw. Sendungen die auch dafür produziert werden. Kabelfernsehen ist selbst für deutsche Verhältnisse völlig unzensiert.
    Genauer erklärt es dieser Link:
    http://usaerklaert.wordpress.com/2007/06/07/free-speech-teil-4-das-fcc-und-fluchen-im-fernsehen/

    Ist derselbe Grund wie z.B. der Unsinn mit der Schnapsflasche in der Papiertüte.

    Gruß, Bernd

  4. Wie schön dass dort noch auf eine wohlartikulierte Sprache geachtet wird! Das haben auch schon Apollo Astronauten zu spüren bekommen wie Euegne Cernan, als bei Apollo 10 eine Prozedur nicht vermerkt war und dann zwei Computerprogramme die Mondfähre ins Trudeln brachten. Er rief auf Son of bitch, what the hell happened!“ und bekam nach der Landung einen Rüfel von Nixon persönlich weil er nicht fluchen sollte…. Das die Situation durchaus ernst war entging dem Beschwerdeführer (einem Leiter einer Bibelschule) völlig.

  5. Moin Bernd,

    zum Thema dieses Blogs haette der Kurzfilm “ Eine Rolle Duschen “ von Detlef Buck gepasst 😉

    Ebenfalls passend waere ‚ Antichrist ‚ von Lars van Trier gewesen. Schon mit der Eroeffnungsscene hat er in Cannes wohl alle schockiert. So was darf nur ein Daene, dem kein Filmstudio reinredet, weil er sowohl Regisseur als auch Produzent ist.

    ciao,Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.