Being erica – oder was wäre wenn?

 128 total views

Ich bin ja in den letzten Monaten treuer Seher von zdf neo geworden. Und das obwohl ich es nicht live sehen kann (ist zwar im Kabel drin, aber nur digital und für mich tuts noch die alte Röhre). Ist schon komisch, das gute neue Serie in ZDF neo kommen und das ZDF sein Programm mit Krimis und Telenovellas zupflastert. Was mich auf den heutigen Blogeintrag gebracht hat, ist "Being Erica". Die Story: Erica Strange wacht nach einer Haselnussallergie im Krankenhaus auf und muss danach eine Psychotherapie machen (nein, ich habe da auch nicht den Zusammenhang verstanden). Der Therapeut ist eigentlich ein Zauberer, denn Erica kann einen beliebigen Tag in ihrem Leben nochmals erleben. Alles was sie dann macht, verändert sich aber nur in ihrer Erinnerung. Der Tag selbst bleibt so, wie er ist, für alle anderen. "er wird gelöscht" wie es dort heißt. Es dreht sich (nicht nur) um viele Momente in Leben von Erica, die nach dem Motto gehen – was wäre gewesen, wenn ich damals das getan hätte und nicht das?

Continue reading „Being erica – oder was wäre wenn?“