Auflösung Rätsel

Ich war eigentlich erstaunt. Ich hatte eigentlich mit eine Flut von Zuschriften gerechnet, aber dann gerade mal vier erhalten. Die richtige Lösung war gleich die erste, 4 Minuten nach 12 von Arne. Es handelt sich um das Voyager Projekt. Ich denke man hätte drauf kommen können. Nicht nur weil es sicher das absolut erfolgreichste Raumfahrtprojekt bisher ist (gerade wurde eine neue Entdeckung vermeldet – 34 Jahre nach dem Start!), sondern weil es auch im Blog einige Beiträge gab in denen ich das gesagt habe (mal Voyager ins Suchfeld unten rechts eingeben, dann kommt man leicht drauf). Auch auf der Website nimmt es breiten Raum ein.

Doch Arne mag e-books. Das ist für mich praktisch, weil mich die PDF’s nichts kosten. Weil ich so schon um ein Exemplar des Skylab Buchs für ihn als Korrekturleser rumgekommen bin, habe ich mich entschlossen, die anderen drei Antworter die ich bis jetzt, also nach knapp 12 Stunden bekommen habe mit je einem Buch zu belohnen, auch wenn alle Antworten falsch waren. Das sind:

  1. „Der K.“ (Antwort Galileo)
  2. Sven F. (Antwort Skylab)
  3. Frank Eic (Antwort SpaceX – die Fragewarernst und nicht satirisch gemeint)

Damits nicht für mich zu teuer wird, habe ich die Auswahl auf die billigsten Bücher beschränkt also:

  1. Das Gemini Programm
  2. Die ISS
  3. Black Arrow und Diamant
  4. Die Europa Rakete
  5. Ariane 1-4

Sucht euch bitte davon eins aus und sagt mir per Email Bescheid was ihr haben wollt und wo ich es hinschicken soll. Es kommt dann von Amazon (als BOD Autor gibt es leider keine Gratisexemplare zum Verschenken).

Für alle anderen: wenn die Website 5 Millionen Abrufeerreichtsieht man anstatt dem Counter ein Codewort und wer das zuschickt bekommt auch ein Buch. Damit ich die ganzen Geschenkefinanzierenkann, wäre es übrigens nett, für bernd.leitenberger.de den Adblocker zudeaktivieren. Ich habe auch die Werbung vor zwei Wochen drastisch auf maximal 2 Banner pro Seite reduziert.

Der Blog wird 5

Man glaub es kaum, aber der Blog wird 5. Angefangen habe ich am 14.6.2006, noch als neue Rubrik mit durchnummerierten Webseiten. Hier die allererste Ausgabe. Dem System bin ich übrigens treu geblieben. Weil der WordPress Blog etwas zu umständlich in der Eingabe ist, entstehen alle neuen Beiträge zuerst als Webseite und werden dann rüber kopiert. Da ich meist einige Tage im Voraus arbeite können ganz eifrige Naturen mal so was wie http://www.bernd-leitenberger.de/weblogxxx.shtml in ihrer Adressleiste probieren. Momentan ist z.B. Nummer (xxx) 231 aktuell. (Ich habe auch noch einen Index, doch den ziehe ich immer hinterher).

Ein Jahr später kam der erste WordPress Blog. Der erste ist datiert auf den 15.8.2007. Inzwischen habe ich auch die alten Blogs ins WordPress Format kopiert. Wie bei jedem Jubiläum etwas Statistik. Es gibt inzwischen über 1.400 Blogs. Die Abrufzahlen (Besucher, nicht Seiten) schwanken zwar etwas (schwächster Tag ist der Samstag) und hängen von den Themen ab, aber die letzten Monate lagen so bei 12.000 bis 16.000 Aufrufen pro Monat, damit macht es etwa ein Viertel der Abrufszahlen der Website aus, die bei 50.000 bis 60.000 pro Monat liegen beide übrigens im Trend ansteigend.

Continue reading „Der Blog wird 5“