Auflösung Rätsel

Ich war eigentlich erstaunt. Ich hatte eigentlich mit eine Flut von Zuschriften gerechnet, aber dann gerade mal vier erhalten. Die richtige Lösung war gleich die erste, 4 Minuten nach 12 von Arne. Es handelt sich um das Voyager Projekt. Ich denke man hätte drauf kommen können. Nicht nur weil es sicher das absolut erfolgreichste Raumfahrtprojekt bisher ist (gerade wurde eine neue Entdeckung vermeldet – 34 Jahre nach dem Start!), sondern weil es auch im Blog einige Beiträge gab in denen ich das gesagt habe (mal Voyager ins Suchfeld unten rechts eingeben, dann kommt man leicht drauf). Auch auf der Website nimmt es breiten Raum ein.

Doch Arne mag e-books. Das ist für mich praktisch, weil mich die PDF’s nichts kosten. Weil ich so schon um ein Exemplar des Skylab Buchs für ihn als Korrekturleser rumgekommen bin, habe ich mich entschlossen, die anderen drei Antworter die ich bis jetzt, also nach knapp 12 Stunden bekommen habe mit je einem Buch zu belohnen, auch wenn alle Antworten falsch waren. Das sind:

  1. „Der K.“ (Antwort Galileo)
  2. Sven F. (Antwort Skylab)
  3. Frank Eic (Antwort SpaceX – die Fragewarernst und nicht satirisch gemeint)

Damits nicht für mich zu teuer wird, habe ich die Auswahl auf die billigsten Bücher beschränkt also:

  1. Das Gemini Programm
  2. Die ISS
  3. Black Arrow und Diamant
  4. Die Europa Rakete
  5. Ariane 1-4

Sucht euch bitte davon eins aus und sagt mir per Email Bescheid was ihr haben wollt und wo ich es hinschicken soll. Es kommt dann von Amazon (als BOD Autor gibt es leider keine Gratisexemplare zum Verschenken).

Für alle anderen: wenn die Website 5 Millionen Abrufeerreichtsieht man anstatt dem Counter ein Codewort und wer das zuschickt bekommt auch ein Buch. Damit ich die ganzen Geschenkefinanzierenkann, wäre es übrigens nett, für bernd.leitenberger.de den Adblocker zudeaktivieren. Ich habe auch die Werbung vor zwei Wochen drastisch auf maximal 2 Banner pro Seite reduziert.

4 thoughts on “Auflösung Rätsel

  1. Hallo,
    als dreimillionster Besucher (der Schummler mit den drei Rechnern) bin ich ja bereits stolzer Besitzer des Gemini Projekts in der ersten Auflage. Ich entschliesse mich deshalb für das ISS Programm, da es ein aktuelles Projekt ist und wohl auch das neueste Deiner Bücher aus der Liste. Danke übrigens für die grosszügige Geste – der Werbeblocker ist auch abgestellt.
    Mein zweiter Tipp wäre übrigens immer noch nicht Voyager gewesen sondern Giotto. Jetzt wo ich’s weiss finde ich Voyager allerdings logisch. Die Adresse schicke ich per mail.

  2. Hallo Bernd, das ist ja suppi!
    Ich würde mich über Gemini sehr freuen und als kleines Dankeschön meinerseit hab ich gerade bei Amazon „Was ist drin“ bestellt.
    LG Frank

  3. Hi,

    ich hätte auf irgendwas im Zusammenhang mit Trägerraketen getippt, war mir aber absolut nicht sicher, deshalb hab ich mich enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.