Vergeudete Jahrzehnte

Ich habe inzwischen den Artikel über den Xerox Alto fertiggestellt, er wurde ziemlich umfangreich, ich denke, es ist der größte in deutscher Sprache. Aber sonst hätte es sich ja nicht gelohnt. Mittlerweile schaue ich bei vielen Artikeln auch nach, was in der Wikipedia steht und ob ich noch etwas beitragen kann, was dort nicht steht.

Ich habe mich da auch mit der grafischen Oberfläche und dem Bedienkonzept (Graphical User Interface – GUI) des Alto beschäftigt, die ich ja nicht kannte. Bisher ging ich immer davon aus, das die Oberfläche des Alto so wie Windows oder MacOs wäre, da ja beide Systeme von Xerox die Idee übernommen haben. Doch dem ist nicht so. Es gibt deutlich Unterschiede und eine ausreifte Bedienung die in Teilen zumindest bei Windows erst Jahrzehnte später Einzug hielt. Continue reading „Vergeudete Jahrzehnte“

Der Mac und Next – Steve Jobs Rückschläge

Der 2011 verstorbene Steve Jobs hat nach seiner Rückkehr Apple zum Erfolg verholfen und steht für viele Produkte, die Apple seitdem lanciert hat wie den Mac mini, den iPod oder das iPhone. Doch bis dahin waren seine eigenen Unternehmungen nicht von Erfolg gekrönt. Ich will die beiden Wichtigsten einmal Revue passieren lassen und versuche mal eine Erklärung, warum es nicht klappt.

Aber fangen wir beim Anfang an. Steve Jobs gründet zusammen mit Stephen Wozniak Apple. Schon beim Apple I – einem Einplatinencomputer ohne alles, verkauft wurden nur 200 Stück, zeigte sich sein Talent, denn die beiden hatten nicht das nötige Kapital. Jobs handelt nicht nur einen guten Preis für die Geräte aus, sondern schafft es auch, alle Bauteile auf Kredit zu bekommen. Auch für den viel leistungsfähigeren und erfolgreichen Apple II zieht er Mike Markkula als Investor an Land und er beauftragt Frog Design mit dem stylishen Gehäuse. Aber in Zeitschriften erntet Wozniak den Ruhm, denn die besprechen den Computer und loben seinen durchdachten und effizienten Aufbau. Jobs versteht nicht so viel von Elektronik, als das er einen Computer bauen könnte. Er versucht sich aber wenigstens am Gehäusedesign des Nachfolgers Apple III. Der wird zum Flop. Mitschuld ist auch das Gehäuse von Jobs, das zu klein war, aber die Hauptgründe waren andere. Continue reading „Der Mac und Next – Steve Jobs Rückschläge“

Eine der besten Computer – einer der schlechtesten Computer

Ein Grund warum es in letzter Zeit so wenig neues gibt ist auch das bei mir gerade renoviert wird. Das heißt viel umräumen, damit man die leeren Möbel verschieben kann. Ich nutze das auch um auszumisten und mehr System reinzubringen.

Da kam mir vor zwei Tagen in Packen Hefte genauer gesagt das „P.M-Computerheft“ in die Hände. Ich habe ja schon bereut, als ich die „Computergeschichte(n) “ schrieb, das ich die alten Hefte meist wegschmieß. Damals änderte sich so viel in so kurzer Zeit, das der Inhalt für aktuelle Kaufentscheidungen bald veraltet war. Heute wären sie wertvoll wegen der Testberichte, aber auch den Anzeigen die damals irgendwie phantasievoller waren. Jedenfalls habe ich angefangen ein Heft zu lesen. Es enthält schon 1989 gültige Weisheiten („Wie schnell ein Computer ist hängt von der Meßmethode ab“) und ich bin über einen Vorabtest des NeXT Computers gestolpert. Der liest sich wie eine Prophezeiung: „den schönsten Computer den ich je gesehen habe“ (Bill Gates) „NeXT wird den Erwartungshorizont für Computer neu definieren“ (Mitch Kapor) und auch der Redakteur kommt zum selben Schluss „neben Jobs durchgestylter schneller Maschine sehen MS-DOS Systeme wie Geräte aus der Steinzeit aus – sowohl ästhetisch gesehen wie auch technologisch“. Also der Computer der Zukunft? Continue reading „Eine der besten Computer – einer der schlechtesten Computer“

Herzlichen Glückwunsch Mac!

Heute vor genau 30 Jahren würde der Mac der Öffentlichkeit vorgestellt. Es gab den berühmten Werbespot in der Halbzeit des Superbowsl, der komischerweise niemals wiederholt wurde

Gedreht vom gleichen Ressiswur wie „1984“. Und natürlich die Vorstellung des Mac von Steve Jobs: Continue reading „Herzlichen Glückwunsch Mac!“

Die Industrie ohne Gedächtnis / die ct‘

Ich war gespannt auf die aktuelle ct‘. Es ist die erste nach Steve Jobs Tod, (eigentlich die zweite, aber für die letzte kam die Nachricht nach Redaktionsschluss)  Ich war gespannt wie nun die Nachricht verarbeitet wird. Also was ich erwartet hatte, war ein Rückblick auf das Lebenswerk – vom Apple II über den Mac zu NeXT und die Rückkehr zu Apple wie auch eine Würdigung der Person. Continue reading „Die Industrie ohne Gedächtnis / die ct‘“