Computerrätsel 11

 135 total views,  2 views today

So, es hat keiner ohne Hilfe geschafft! Es gibt also noch Fragen die das Dutzend der Dauerkommentierer noch nicht wissen, die doch sonst alles wissen (warum bekomme ich nur vereinzelt Gastblogs, wenn ihr doch sonst alles wisst….)

Der erste Song der von einem Computer gespielt wurde war „The Fool on the Hill“ von den Beatles. Er wurde durch den ersten Rechner für unter 1000 Dollar, den Altair 8800 gespielt.

Soweit so gut. Nur hatte der Altair keinen Soundausgang. (Er hatte eigentlich überhaupt keine Ausgänge). Wie also ging es? Nun das „vorbildlich verarbeitete“ Gerät war natürlich „vorbildlich elekrtrisch abgeschirmt“ – es störte den Radioempfang eines nahe positionierten Radios. Das hat jemand mal systematisch untersucht und dann folgdens Programm geschrieben.

Ihr könnt nun euren altair aus dem Keller holen und 327 x 9 Schalter umlegen oder ihr schaut euch mal die Life Demo hier an:

(Am besten geht es übrigens bei einer Frequenz von 330 kHz)

Mehr dazu bei folgender Website:

http://www.digibarn.com/collections//weirdstuff/altair-sheetmusic/index.html

So und nun die nächste Frage die wohlinnerhalbvon Minuten beantwortet wird: Was war der erste Clone eines Microcomputers, also keines Großrechners?

4 thoughts on “Computerrätsel 11

  1. Moin,

    na dann war ich mit Daisy Bells aus Odyssey 2001 ja zur Haelfte richtig. Oder ist bekannt welches der beiden Stuecke im Listing als erstes programmiert wurde?

    Und zur Frage erster Clone denk ich war es nicht einer der vielen Apple ][ Clones. Auch war es kein KIM Clone wie mein erster Computer, sondern warscheinlich der Altair Clone aus WarGames.

    ciao

  2. Interessant, aber da ich nur ungefähr ein halbes oder vielleicht ganzes Prozent des vollständigen Werkes der Beatles kenne, ist das natürlich völlig aus meiner Wahrnehmung ausgeblendet.

    Ach ja, und mit einem Altair kann ich nicht dienen, da ich auch nicht weis, ob der in Europa jemals angeboten wurde. Allerdings hab ich einen MFA-Computer im Angebot (http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrocomputer_für_Ausbildung) der allerdings komfortabler ist, weil er auch über eine Tastatur und einen Monitoranschluss verfügt. Und er ist inzwischen auch völlig veraltet, weil er auf einem Intel 8085 Prozessor beruht.

    Zur Frage selbst: das waren verbesserte Nachbauten des Altair, die mehr komfort bei der Bedinung boten.

Schreibe einen Kommentar zu Michael K Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.