Musikrätsel 17

So, nun ist Alexander dran, mut seinem Musikschnipsel. Er schreibt dazu

„Es duerfte der kuerzeste Schnipsel sein, den Du je gehabt hast – trotzdem muesste es zu erraten sein, und es ist auch – keine Sorge – VOELLIG mainstream (war Charts Platz 1 in fast allen Laendern weltweit).“

Ich muss ihm zustimmen, und ich denke es ist bald gelöst. Hans hat mir die Lösung seines Rätsels zugemailt und ich kannte den Titel nicht und die Band nur vom Namen her. Ich hoffe er löst das in einem Kommentar noch auf. Morgen früh (wie immer so zwischen 1 und 2 – alle Artikel-Blogs werden bei mir tagsüber gemacht und dann auf dennächstenTag geplant) gibt es einen Blog von Hans zum Thema Außerirdische und die Fernsehserie Battlestar Galactica.

So hier ist das Schnipsel:

SpaceX: vom Hai zum Koi

Zum Abschluss meiner kleinen SpaceX Reihe will ich heute mal das Geschäftsmodell und ihre Erfolgsaussichten untersuchen. Mein persönliche Einstellung zu SpaceX hat sich ja im Laufe der Zeit geändert. Als ich anfangs über die Firma berichtete erschien sie eine positive Bereicherung zu sein – warum es nicht anders versuchen, und das heute viel Bürokratie in den Firmen vorliegt und viele mehr Rechtsanwälte und Betriebswirte als Ingenieure beschäftigen ist meiner Meinung nach auch nicht gerade förderlich wenn man Raumfahrt preiswerter machen will. SpaceX klang nach einem Hai im kommerziellen Launchgeschäft.

Meine Einschätzung änderte sich im Laufe der Zeit, als der Users Guide der Falcon 1 verschwand, irreale Termine auftauchten und technische Daten durch Vergleiche mit anderen Trägern, Postulierten Leistungen „engine out cability“ z.B. ohne Beweis erschienen. Da die Firma zudem die Performance ihrer Falcon 1 reduzieren musste und die Falcon 9 irreale Leistungsdaten aufwies, stehe ich heute Angaben der Firma sehr kritisch gegenüber, zumal sich eigene Berechnungen und Gegenargumente bisher immer als richtig erwiesen. Continue reading „SpaceX: vom Hai zum Koi“