Auflösung Nix mit Google Rätsel 3

Ich dachte eigentlich das letzte Rätsel ist zu lösen, aber es hat keiner ohne Hilfe hinbekommen. Die Rede ist von Pluto. Pluto wurde postuliert, als Neptun alleine Störungen der Uranusbahn nicht erklären konnte. Als man ihn 1930 entdeckte war er nur ein Punkt im Teleskop. Es war also nicht möglich die Größe zu bestimmen. Bekannt war die Helligkeit, doch da die Helligkeit nicht nur von der Größe sondern auch der Reflexionsfähigkeit des Materials abhängt, waren die Schätzungen falsch.

Im Sonnensystem liegen die Extreme für die Reflexionsfähigkeit zwischen 0,03 (Ringmaterial des Uranus) und nahezu 1 bei Enceladus. Anders ausgedrückt: Ein Körper mit der Reflexionsfähigkeit von Enceladus ist füneinhalbmal kleiner als einer mit der Reflexionsfähigkeit des Ringmaterials bei gleicher Helligkeit. Die frühen Schätzungen setzen die Reflexionsfähigkeit erdähnlicher Körper wie Mond und Mars an und lagen zu hoch. Erst zwanzig Jahre nach der Entdeckung gab es durch visuelle Beobachtungen eine Obergrenze fpr den Durchmesser, die bei 5.760 km lag. Continue reading „Auflösung Nix mit Google Rätsel 3“

Musikrätsel 16 – Tipp 1

Hans hat mir drei Schnipsel zugeschickt, die ich mal im Tagesabstand veröffentlichen werde. Ich muss sagen, ich komme aber auch nicht mit allen dreien auf das Lied, vielleicht seid ihr schlauer. Also wir fangen an mit Schnipsel 2.

Ich habe auch Vorschläge für ein neues Raumfahrträtsel bekommen, ich vermute aber die sind in in einer Stunde aufgelöst. Das kommt dann nach der Auflösung des aktuellen Rätsels dran. Denn das sollte zu machen sein…. Vielleicht spornt das ja auch noch andere an. Die Rätsel müssen ja nicht immer schwierig sein. Meine Intention ist es dass man mit den Rätseln etwas lernt. Entwederdurch Recherche (bei schwierigen Rätseln) oder durch die Auflösung (bei leichten Rätseln). So gesehen hoffe ich dass die Auflöser des nächsten Raumfahrträtsels auch eine etwas ausführlichere Erklärung abgeben.

Alexanders Musikrätsel kommt auch noch, wenn das von Hans erraten ist. Ihr könnte auch noch gerne weitere Gastbeiträge einschicken, dann habe ich mehr Zeit für die Bücher. Da ist gerade die Erstkorrektur von Kevin zurückgekommen und da habe ichgemerkt, dass ich bei denaktuellenProjekten kaum was in letzter Zeit gemacht habe. Also etwas Entlastung wäre toll.

Wie viele Astronauten kann die Dragon befördern?

Nach dem Artikel gestern, möchte ich mich heute damit befassen, wie viele Astronauten die Dragon Kapsel von SpaceX wohl befördern kann. Wie bei anderen Angaben von SpaceX auch glaube ich nicht den Angaben der Firma. Sie sind… nun ja Wunschvorstellungen.

Nehmen wir dieses Bild hier. Es zeigt sieben Astronauten in der Kapsel. Soweit so gut. Nur fallen mir zwei Dinge auf: Das erst ist, dass so die unteren drei Astronauten nicht die Kapsel verlassen können. Der Ausstieg ist ja oben. Das zweite ist, dass die Personen doch recht schmal gezeichnet wurden – vielleicht sind es Models, aber bestimmt keine Astronauten in klobigen Raumanzügen.

Sinnvoll ist in meinen Augen ein Vergleich zu schon existierenden Raumfahrzeugen. Von der Größe her kommen hier Apollo und die Sojus in Frage.

Dragon Apollo Sojus
Länge: 3,90 m 3,23 m 2,10 m
Durchmesser: 3,60 m 3,91 m 2,20 m
Volumen: 10 m 6,2 m 4 m
Gewicht: 4.900 kg 5.800 kg 2.900 kg

Continue reading „Wie viele Astronauten kann die Dragon befördern?“