4 thoughts on “Musikrätsel 16 – Tipp 3

  1. Es wäre wohl an der Zeit für ein aussagekräftigeres Schnipsel…

    Bei den kurzen Lebenszeiten von „girlie Bands“ kann man sonst eigentlich im Nebel stochern, zumal die ja heute schon in Casting Shows dauernd neu zusammengestellt werden.

  2. Oh Mist, ich hab mich verguckt. Das Album war Nr. 1 in England, welches aber genauso heisst, wie das Lied, von dem diese Schnipsel sind. Das Lied selber brachte es 1999 nur auf Platz 10. – Sorry, mein Fehler.

    Hinter der Band steckte ein gewisser Andy McClusky, seines Zeichens der Sänger von OMD.

    Und jetzt müsste Arne es mit seiner besonderen Suchmethode eigentlich lösen können… 😀

    Aber ich schicke Bernd nachher noch die Lösung zu. 😉

  3. Okay, weil es mit meinen Musikschnipseln genau so gekommen ist, wie ich es erwartet habe, nämlich das sie keiner errät, hier die Lösung: Das Lied heisst „Right Now“ und stammt von den „atomaren Kätzchen“, besser bekannt als „Atomic Kitten“ aus dem Jahre 1999. Diese Girlband stammt aus Liverpool wurde, wie schon geschrieben, von Andy McClusky, dem Sänger von OMD gecastet, wie der Wikipedia zu entnehmen ist. In diesem Wikipediaeintrag hab ich mich allerdings verguckt und zwar in den Tabellen: Es war ihr Album „Right Now“, das in England den ersten Platz belegte, aber nicht die gleichnamige Single.

    Zum Lied selbst: Was ich daran auffällig finde ist z.B. die Schlagzeugeinlage, die man etwa bei
    Sekunde 14 hört, und die auch in den Schnipseln enthalten ist. Unmittelbar danach setzt der Gesang ein. Als nächstes kommt diese Trommelsequenz noch mal bei etwa 2:36 Minuten vor. Allerdings fiel mir auf, das sie ohne die
    Musik davor gar nicht so auffällig ist, wie sie mir im Zusammenhang mit der restlichen Musik erscheint. Das „oh year year year“ kommt bei etwa 1:42 und bei 3:06 Minuten vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.